stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 11:56

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 02.12.2002, 07:39   #31
cashmachine
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Nov 2002
Beiträge: 18
Posting

Germa: jetzt gehts , danke
__________________
cashmachine - born to win -
cashmachine ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cashmachine die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 07:41   #32
RIVA
Dead Nick - see under ALMA_Advice
 
Benutzerbild von RIVA
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 13.886
Plaudern

Zitat:
Original erstellt von delphin


Morgen, aus dem Bett gefallen


So ähnlich... vermutlich präsenile Bettflucht....
RIVA ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser RIVA die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 07:42   #33
RIVA
Dead Nick - see under ALMA_Advice
 
Benutzerbild von RIVA
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 13.886
Plaudern

Rick Ackerman für heute: Click
RIVA ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser RIVA die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 07:43   #34
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 53.302
Posting

guten morgen @all + @germa


Könnte diese Woche und die halbe nächste Woche nochmal strong up gehen, wegen der Zinssenkungshisterie, ausser die Ami spielen nicht. Rechne deshalb mit einen Anstieg auf 3520/3720. Somit wären wir wieder grenzenlos überbewertet und dieser Stand könnte der höchste der nächsten 3 Jahren sein.

Neben einen massiven Umsatzeinbruch im Einzelhandel und Handwerk erwarte ich sinkende Gewinne und steigende Pleiten von Unternehmen und Privaten. Ein Anstieg der Arbeitslosigkeit auf 5 Mio. zeichnet sich ab und somit ein Zusammenbruch der sozialen Sicherungssystem. Der Export ist stark abhängig von der Weltwirtschaft und sollte auf niedrigen Niveau weiterlaufen. Dies wird die Börse antizipieren und nach erkennen dieser Situation strong Down laufen. Die Bankwerte werden in dieser Situation wegen der ungeahnten Rückstellung besonders leiten. Commerzbank werden wir unter einen Euro sehen und die HVB unter 5. Nur wer international aufgestellt ist und flexibel genug ist wird überleben. Ein Downrating für D von Moody´s von mind. 2 Stufen wird die Folge sein. Im Jahr 2004/2005 wird der Höhepunkt der Krise erreicht sein mit 6 - 7 Mio Arbeitslosen und bürgerkriegsähnlichen Zuständen in D. Sozial wird dann das Unwort des Jahres werden, weil der Bürger erkennt, das die soziale Gleichmacherei und das finden der absoluten Gerechtigkeit Ursache der ganzen Krise ist. Die rot/grüne Regierung wird aber schon vorher scheitern. Ein Zurückbesinnen zu den Ursprüngen dieser Republik werden die Folge sein.
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 07:44   #35
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Future im Tageszähler nun 13 P. im plus.
Die Show läuft wie anvisiert fort.



Cherry:

Nur 7 Mio. Arbeitslose? :
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 07:50   #36
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 53.302
Posting

Zitat:
Original erstellt von germanasti
Future im Tageszähler nun 13 P. im plus.
Die Show läuft wie anvisiert fort.



Cherry:

Nur 7 Mio. Arbeitslose? :



Jedenfalls offizielle. Sie sind ja jetzt mächtig dran auch diese Statistik zu fälschen. Reicht auf jeden Fall dazu aus, das alle soz. Sicherungssysteme zusammenbrechen und die Bürger auf die Straße gehen. Vorher werden wir das in Italien und Frankreich sehen. Der dt. Michel ist natürlich wieder der Letzte.
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 07:52   #37
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

In Italien wird es schon früher passieren. Spätestens mit dem Zusammenbruch von Fiat nächstes Jahr.

Die richtig blutigen Ausschreitungen wird es aber hier geben.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 08:04   #38
ironfist
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 1.419
Verwirrt

Aus Russland kommt bittere Kälte



D ie milden Tage sind vorbei, jetzt müssen wieder Mützen und Schals ausgepackt werden. Wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Sonntag vorhersagte, lauert über dem Osten Europas ein kräftiges Hochdruckgebiet, das die Kälte bringen soll.

Weil laut Wetterdienst die Kaltluft aber „erst im Verlauf der Woche“ in Deutschland einsickern wird, bleibt es von Montag bis Mittwoch bei auflockernder Bewölkung mit bis zu neun Grad im Westen immer noch mild. Regen fällt am Dienstag und Mittwoch lediglich in den Voralpen, in höheren Lagen fällt dort auch Schnee.

Am Donnerstag wird es dann kälter, und zum Wochenende halten die Meteorologen zumindest in Ostdeutschland Dauerfrost für wahrscheinlich.

Der soeben zu Ende gegangene November war nach der Statistik des Deutschen Wetterdienstes im Westen und Süden der Bundesrepublik zu warm und im Norden und Nordosten zu kalt im Vergleich mit dem langfristigen Mittel. Das Temperaturmaximum wurde im bayerischen Chieming mit 23 Grad, das Minimum mit minus acht Grad in Itzehoe gemessen. Fast überall war der November nasser als sonst. Viele Orte meldeten einen neuen Niederschlagsrekord, darunter auch Freiburg im
Breisgau, wo 197 Liter Regen je Quadratmeter fielen. Das entsprach 272 Prozent der im Durchschnitt gemessenen Menge.

01.11.02, 16:30 Uhr
__________________
Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet, von den Tatsachen, die ihnen missfallen,wenden sie sich ab und ziehen es vor,den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen mag.Wer die zu täuschen versteht,wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht,stets ihr Opfer.
Le Bon
ironfist ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ironfist die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 08:05   #39
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 53.302
Posting

Zitat:
Original erstellt von germanasti
In Italien wird es schon früher passieren. Spätestens mit dem Zusammenbruch von Fiat nächstes Jahr.

Die richtig blutigen Ausschreitungen wird es aber hier geben.



Die Randale wird aber bei uns von normalen Bürgern ausgehen, die durch die Sozialpolitik alles oder fast alles verloren haben.
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 08:09   #40
chickenrun
Alles fuer die Katz...
 
Benutzerbild von chickenrun
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 1.277
chickenrun eine Nachricht über Yahoo! schicken
Posting

@ironfist

Danke fuer die tolle Vorhersage - wir fliegen nach D., keine warmen Klamotten, der Dax steigt und nu auch noch das... :
__________________
Live from the River Thames
chickenrun ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser chickenrun die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 08:15   #41
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Großauftrag für OTI aus China
02.12.2002 07:51:00


http://www.finanzen.net/news/news_d...sp?NewsNr=93416

----------

Glaubt den jemand tatsächlich, dass China solch einen Auftrag an eine kleine Pommesbude wie OTI vergibt?
Zudem ist momentan nur von einem Prototyp die Rede - mehr nicht!
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 08:16   #42
swiss_broker
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Nov 2002
Beiträge: 19
Posting

Morgen @all

SMI Vorbörse: +7.3 Pkte.

ABB +3.1% - sonst nix besonderes.

Guten Start!
__________________
Die Börse ist wie ein Paternoster. Es ist ungefährlich, durch den Keller zu fahren. Man muss nur die Nerven behalten.

"John Kenneth Galbraith"
swiss_broker ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser swiss_broker die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 08:18   #43
swiss_broker
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Nov 2002
Beiträge: 19
Posting

Neues zu UBS:

Bei der UBS AG kommt es zu einem abrupten Wechsel der ökonomischen Vordenker. Der langjährige Ökonom Peter
Buomberger verlässt die Grossbank völlig unerwartet. Der ehemalige CVP-Parteipräsident Adalbert Durrer übernimmt
seine Position, wie UBS-Sprecher Axel Langer gegenüber dem <<Tagesanzeiger>> vom 30. November bestätigte.
(Telekurs AWP/SWE)
__________________
Die Börse ist wie ein Paternoster. Es ist ungefährlich, durch den Keller zu fahren. Man muss nur die Nerven behalten.

"John Kenneth Galbraith"
swiss_broker ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser swiss_broker die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 08:20   #44
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Aktien Tokio (Schlussindizes)/Etwas leichter
Tokio (vwd) - Mit einer etwas leichteren Tendenz haben die Kurse am Freitag in Tokio den Handel beendet. Der Nikkei-225-Index verlor 0,5 Prozent bzw 42 JPY auf 9.175. Umgesetzt wurden nach vorläufigen Angaben 697,07 (Freitag: 916,33 Mio Aktien.


vwd/DJ/2.12.2002/rz

------

Keine Umsätze heute.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2002, 08:21   #45
swiss_broker
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Nov 2002
Beiträge: 19
Posting

Halbleiter...

Der US-Verband der Halbleiterindustrie, Semiconductor Industry Association, erwartet in den kommenden zwei Jahren
ein Wachstum der Branche von 20 Prozent jährlich. Die Halbleiterindustrie habe das Schlimmste überstanden, sagte
Verbandspräsident George Scalise am Freitag im Fernsehsender CNBC. Jetzt liegen nach Meinung des Verbandes zwei
gute Jahre vor der Branche. Der weltweite Halbleiterumsatz sei im Oktober um 1,8 Prozent auf 12,5 Mrd USD nach 12,3
Mrd USD im September gestiegen. Im Vergleich zum Oktober des Vorjahres sei der Umsatz um 20 Prozent gestiegen.
(Telekurs AWP/SWE)
__________________
Die Börse ist wie ein Paternoster. Es ist ungefährlich, durch den Keller zu fahren. Man muss nur die Nerven behalten.

"John Kenneth Galbraith"
swiss_broker ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser swiss_broker die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 11:56
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net