stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 02:51

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 02.10.2002, 09:47   #76
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Japan kann nicht sterben, da zur Not alles verstaatlicht wird
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:49   #77
HSM
Ein tiefer Fall führt oft zu höherem Glück
 
Benutzerbild von HSM
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 4.311
Posting

Der Nikkei 225 schon, Du Haarspalter :laugh:

HSM ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser HSM die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:49   #78
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Nö, dann explodiert er nämlich erst recht, da Shorties decken müssen
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:51   #79
carlo
SCN Pensionär
 
Registrierungsdatum: Jun 2002
Beiträge: 4.075
Posting

Guten Morgen an alle!

Zur Abwechselung mal bad news aus England:

UK chip designer ARM shares drops on warning (UK:ARM) By Emily Church
Shares of U.K. chip designer ARM Holdings (UK:ARM ) plunged 50.8 percen to 64p in opening trade in London after the company warned of a slowdown in licensing sales in the third quarter and that it didn't expect an upturn in its business through the end of the year. "The semiconductor industry is experiencing its worst ever downturn. Whilst ARM has continued to achieve robust results to date, the persisting challenging market conditions have eventually caused some of our partners to delay decisions about licensing our technology," said Warren East, chief executive officer in a statement. ARM said it now sees third quarter revenue around £33 million and a foreign exchange impact on reported revenues is expected to amount to £2 million. Pre-tax profit for the period is expected to be approximately £8 million.
__________________
Grüße an alle!
Carlo
carlo ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser carlo die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:52   #80
etzwane
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 109
Posting

Zitat:
Original erstellt von aortlieb
Funktioniert die DAB bei euch auch nicht?


nein, geht auch nicht :
etzwane ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser etzwane die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:53   #81
HSM
Ein tiefer Fall führt oft zu höherem Glück
 
Benutzerbild von HSM
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 4.311
Posting

Immer muss das Shorties-Märchen herhalten, wenn einem keine (fundamentalen) Argumente einfallen. :laugh:


HSM ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser HSM die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:53   #82
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Zitat:
Original erstellt von aortlieb
Funktioniert die DAB bei euch auch nicht?



Warum gehst Du nicht zu Fimatex?
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:54   #83
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

HSM:

Dafür braucht es keine fundamentalen Gründe

Sollte Japans Wirtschaft verstaatlicht werden, wird es keine Shorties mehr geben. Gesetz der Wirtschaft
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:54   #84
Kenich
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 153
Posting

Moin Rasselbande !

Die Schweizer Versicherungen kämpfen auch ums überleben:

Mittwoch, 2. Oktober 2002

CS Group stützt Tochter
Milliardenspritze für Winterthur

...

http://www.n-tv.de/3069733.html


Wann brauch Allianz Finanzspritze ?

Kenich
__________________


Ich weiß daß ich nix weiß
Kenich ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kenich die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:56   #85
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

http://www.wallstreet-online.de/ws/...ffset=0&page=0&

Seit der Peter.Wedemeyer bärisch ist gehts hoch
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:57   #86
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Posting

Stubborn bullishness a danger sign
Paradoxically, adviser optimism grew amid Monday dive

By Mark Hulbert, CBS.MarketWatch.comLast Update: 12:26 AM ET Oct. 2, 2002


ANNANDALE, Va. (CBS.MW) -- On Monday, when the Dow dropped to a new four-year low, the average investment adviser actually became more bullish.

No other single fact better illustrates why contrarians are worried and why they doubt that we have seen the final lows of this bear market. On almost all previous occasions in which bear markets truly bottomed, advisers, on average, were incredibly pessimistic. They were overcome with despair, having given up hope that there would ever be another bull market.

The last thing on their minds was turning more bullish. Yet that is what the average adviser did Monday.

So while Tuesday's market action was definitely encouraging (see Market Snapshot), with the Dow's 347-point surge (INDU: news, chart, profile) putting some breathing room between its current level and Monday's low, contrarians suspect we're in a bear-market rally rather than the beginning stages of a long-term bull market.

One measure of advisory sentiment comes from the Hulbert Stock Sentiment Index (HSSI).

The HSSI measures the average exposure to the equity markets among the more than 160 investment advisory newsletters tracked by the Hulbert Financial Digest. To ensure that this index reflects the latest forecasts of the various newsletter editors, the HSSI focuses only on those newsletters that communicate their thoughts electronically with their subscribers.

The HSSI further narrows the list of newsletters by focusing on just those that, when they switch from being bullish to bearish or vice-versa, alter their equity exposure by a large amount. This eliminates newsletters whose presence would tend to reduce the index's volatility.

The HSSI currently stands at 15.5 percent, well above its all-time low: negative 81.8 percent. Furthermore, the HSSI's current reading is more than 30 percentage points higher than at the market's July lows.

So by no means can it be said that advisers currently are as bearish as they are likely to be at the final bottom of this bear market.

Michael Burke, editor of Investors Intelligence and a student of advisory sentiment for nearly 50 years, recently provided a historical perspective on advisory sentiment at bear-market bottoms.

Take the 1973-74 bear market. By the time the stock market finally bottomed in late 1974, according to Burke, it had become commonplace that there were more bears than bulls. In fact, by Burke's tally, there were more bears than bulls during 42 of the first 44 weeks of 1974.

Current bearishness hardly even registers on the same scale. Over the last four years (or 200-plus weeks), according to Burke, there have been only seven weeks in which there were more bears than bulls. And even during these seven weeks of relative bearishness, there still were only narrowly more bears than bulls. During much of 1974, in contrast, there were twice as many bears as bulls.

For these and other reasons, Burke does not believe we will see the final low to this bear market until sometime in 2003. :

In addition to calculating the HSSI, the Hulbert Financial Digest also computes sentiment indexes for the Nasdaq, gold and bond markets.

For more information on how to subscribe to daily or weekly e-mail updates of any or all of these four sentiment indices, contact mailtohn@hulbertdigest.com.

Mark Hulbert is the founder of Hulbert Financial Digest in Annandale, Va. He has been tracking the advice of more than 160 financial newsletters since 1980.

http://www2.marketwatch.com/news/pr...p?print=1&guid={4BE5F77C-B0E4-4DE7-8E88-967597B6BBC7}&siteid=mktw

syr :
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:58   #87
HSM
Ein tiefer Fall führt oft zu höherem Glück
 
Benutzerbild von HSM
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 4.311
Posting

Sollte Japans Wirtschaft verstaatlicht werden, wird es keine Shorties mehr geben. Gesetz der Wirtschaft

Germa, Herzlich Willkommen im Kommunismus.

HSM ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser HSM die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:59   #88
OSGurke
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Aug 2002
Ort: Pfalz
Beiträge: 621
Posting

Infineon kreiert einen einsamen Doji im Himmel

__________________
OSGurke ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser OSGurke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 09:59   #89
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

HSM:

Schreibe ich schon seit einem Jahr.

& nicht nur Japan, sondern global!
Kommunismus wird zurückkehren. So wie sich nunmal alle paar Jahrzehnte/Jahrhunderte Staatsformen ändern.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.10.2002, 10:00   #90
Kenich
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 153
Posting

Merrill Lynch basht deutsche Banken
die sollen erstmal vor der eigenen Haustüre kehren

Dienstag, 1. Oktober 2002

Vertrauensschwund
Banken in der Krise?

...

http://www.n-tv.de/3069693.html

KENICH
__________________


Ich weiß daß ich nix weiß
Kenich ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kenich die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 02:51
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net