stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 23:34

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 17.01.2008, 23:41   #76
waldmaus
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Oct 2005
Beiträge: 448
Standard Ein kleiner Gutenachtgruss aus dem Gelben

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=5809

Na ja, ich hau mich auf die Matte.

g8 wm
waldmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser waldmaus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 00:09   #77
picAS
Erik Hartman for President
 
Benutzerbild von picAS
 
Registrierungsdatum: Oct 2003
Beiträge: 7.805
Standard

__________________
http://www.youtube.com/watch?v=jNVG1LYCvXc
picAS ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser picAS die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 07:47   #78
Vienna
Viennna
 
Benutzerbild von Vienna
 
Registrierungsdatum: Feb 2006
Ort: Königreich Bayern-Österreich
Beiträge: 4.960
Standard

IKB Hosen runter , Woche der Wahrheit [U]

Düsseldorfer Bank

IKB-Verkauf beginnt

Der Verkauf der angeschlagenen Mittelstandsbank IKB beginnt. Wie das Handelsblatt aus Finanzkreisen erfuhr, plant die staatliche Förderbank KfW, noch am Freitag zu Geboten für ihren Anteil an der Düsseldorfer Bank einzuladen. Das heißt auch: Die Institut muss Farbe bekennen.

bas/fmk/rob DÜSSELDORF. Mit der öffentlichen Ankündigung ähnlich wie im Fall der Landesbank Berlin vor rund einem Jahr sollen eventuelle beihilferechtliche Probleme vermieden werden.

Die KfW hält derzeit 37,8 Prozent an der IKB, die mit gut sechs Milliarden Euro gerettet werden musste. Durch eine Wandelanleihe steigt ihr Anteil auf bis zu 43,4 Prozent. Die KfW lehnte einen Kommentar ab. Sie wird beim Verkauf von Merrill Lynch beraten, die IKB von JP Morgan.

Damit dürfte spätestens jetzt der Versand der Verkaufsprospekte starten - und somit vor der Vorlage der korrigierten IKB-Geschäftszahlen. Gewöhnlich dauert ein Verkaufsprozess drei bis sechs Monate. Die Bundesregierung will Ende Januar bei der EU-Kommission die Fälle IKB und SachsenLB als Rettungs- und Strukturierungsbeihilfe anmelden
__________________
Vienna
Only wait Prolongation 2016
Insolvenz US-Reg. -> End of 2016
Finanzkernschmelze (Tsunami) verursacht durch kreative Buchführung/Luftbuchungen(CDS,CDO,CMS,GSE,ABS,LBO,TAF,SIV) Höhepunkt 2016

Nullzinspolitik: FED (0,25% !),BoJ (0,01%!),SNB (-0,50% ),BOE (0,5 %),EZB (0,05 % !!!),Riksbank(1,75%),RBA(4% !) verzögert Gesundungsprozeß!
" Es lauern noch einige böse Überraschungen in den Büchern europ. Banken "
Vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Vienna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 08:03   #79
Vienna
Viennna
 
Benutzerbild von Vienna
 
Registrierungsdatum: Feb 2006
Ort: Königreich Bayern-Österreich
Beiträge: 4.960
Standard

Zitat:
Zitat von Vienna

Öl aktuell: 88,57 Richtung nach unten (!) wie avisiert

"Diese Temperaturen sind für Januar außergewöhnlich" [U]
Erschienen am 17. Januar 2008


Statt mit knackiger Winterkälte präsentiert sich der Januar frühlingshaft mild. Bis zum Wochenende bleibt das Wetter durchwachsen und eindeutig zu warm für die Jahreszeit. "Die jetzigen Temperaturen sind für Januar außergewöhnlich", sagt Jörg Kachelmann, Chef vom Wetterdienst Meteomedia. "Nicht in jedem Winter sind 15 Grad drin".

Punktuell sind auch Rekordwerte drin
Es ist möglich, dass das Wetter am Wochenende spektakulär warm wird. Der Grund dafür sind die Ausläufer kräftiger Tiefdruckgebiete, die vom Atlantik her in rascher Folge über Nordeuropa hinweg nach Osten ziehen. "Die Luftmasse hat Rekordkapazität, aber leider fehlt die Sonne", so Kachelmann. Das sei der Grund, warum vermutlich nur an einigen wenigen Orten Rekordtemperaturen erreicht werden.
__________________
Vienna
Only wait Prolongation 2016
Insolvenz US-Reg. -> End of 2016
Finanzkernschmelze (Tsunami) verursacht durch kreative Buchführung/Luftbuchungen(CDS,CDO,CMS,GSE,ABS,LBO,TAF,SIV) Höhepunkt 2016

Nullzinspolitik: FED (0,25% !),BoJ (0,01%!),SNB (-0,50% ),BOE (0,5 %),EZB (0,05 % !!!),Riksbank(1,75%),RBA(4% !) verzögert Gesundungsprozeß!
" Es lauern noch einige böse Überraschungen in den Büchern europ. Banken "
Vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Vienna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 08:13   #80
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.414
Standard

15° Grad sind definitiv mehr als wir an manchen Tagen letzten Juli hatten...
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 08:19   #81
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.414
Standard

ABX-Tranchen mit AAA mit neuen Tiefs. Na diese Kategorie wird es eh nicht mehr lange geben.
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 08:24   #82
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.414
Standard

Hyperinflationierung läuft weiter:


Der Umfang des Pakets ist noch nicht bekannt. Es zeichnet sich aber eine Größenordnung von bis zu 125 Milliarden Dollar ab. Damit soll auch die Kaufkraft der Verbraucher gestärkt werden, die unter anderem unter den rasant fallenden Häuserpreisen und hohen Benzinkosten leiden.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,529373,00.html


Fed-Dollar? Gedruckte? Wow, wie sind die bloß darauf gekommen?
Ich dachte daher hätten wir unsere Probleme?
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 08:45   #83
Mercator
Deflator
 
Benutzerbild von Mercator
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 5.149
Augen verrollen

Heute sieht es nach steigenden Kursen aus.




Bärischer als in den letzten Tagen geht es auch fast nicht mehr.

__________________



Mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Mercator die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 08:54   #84
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Zitat:
Zitat von Mercator

Heute sieht es nach steigenden Kursen aus.


guten Morgen - heute kleiner Verfalltag und am Montag AmiBörse zu

Martin Luther King, Jr. Day - January 21, 2008


__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 08:55   #85
Vienna
Viennna
 
Benutzerbild von Vienna
 
Registrierungsdatum: Feb 2006
Ort: Königreich Bayern-Österreich
Beiträge: 4.960
Standard

Bush stellt Konjunkturpaket gegen Rezessionsgefahr vor[U]

Freitag, 18. Januar 2008, 07:10 Uhr
Washington (Reuters) - Zur Abwehr einer Rezession im Zuge der Immobilienkrise hat US-Präsident George W. Bush ein Konjunkturprogramm angekündigt.

Einzelheiten werde Bush bereits am Freitag vorstellen, sagte Präsidialamtssprecher Tony Fratto am Donnerstag in Washington. Ziel sei es, der Wirtschaft mit zeitlich begrenzten Maßnahmen kurzfristig Impulse zu geben. Bush beriet darüber auch mit Kongressabgeordneten seiner republikanischen Partei und der Demokraten. Thema waren unter anderem Steuererleichterungen und Kredite für Unternehmensinvestitionen.

Der Umfang des Pakets ist noch nicht bekannt. Es zeichnet sich aber ab, dass Abgeordnete beider Parteien im Jahr der Präsidentenwahl die Wirtschaft mit bis zu 125 Milliarden Dollar ankurbeln wollen. Damit wollen sie auch die Kaufkraft der Verbraucher stärken, die unter anderem unter fallenden Häuserpreisen und hohen Benzinkosten leiden. Notenbankchef Ben Bernanke schlug vor, dass Konjunkturprogramm sollte ein Volumen von 100 bis 150 Milliarden Dollar haben.

Bushs Pläne für eine Ausweitung seiner Steuersenkungen aus den Jahren 2001 und 2003 sollen bei dem Konjunkturaket allerdings ausgeklammert werden. Dem Präsidenten gehe es um ein kurzfristiges Programm zur Belebung der Wirtschaft, sagte Bushs Sprecher Fratto. Die Steuersenkungen sollten hingegen von Dauer sein. Die Entscheidung, die Steuersenkungen außen vor zu lassen, dürften die Chancen für eine rasche Einigung zwischen Republikanern und Demokraten erhöhen. Denn die Demokraten lehnen Bushs Steuerpläne ab.
__________________
Vienna
Only wait Prolongation 2016
Insolvenz US-Reg. -> End of 2016
Finanzkernschmelze (Tsunami) verursacht durch kreative Buchführung/Luftbuchungen(CDS,CDO,CMS,GSE,ABS,LBO,TAF,SIV) Höhepunkt 2016

Nullzinspolitik: FED (0,25% !),BoJ (0,01%!),SNB (-0,50% ),BOE (0,5 %),EZB (0,05 % !!!),Riksbank(1,75%),RBA(4% !) verzögert Gesundungsprozeß!
" Es lauern noch einige böse Überraschungen in den Büchern europ. Banken "
Vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Vienna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 09:10   #86
Vienna
Viennna
 
Benutzerbild von Vienna
 
Registrierungsdatum: Feb 2006
Ort: Königreich Bayern-Österreich
Beiträge: 4.960
Standard

Krankenkassenbeiträge sollten doch sinken oder ???

Hausgemachte Probleme
Kassen mit Milliardenloch
[U]

Die Verbindlichkeiten der Krankenkassen sind der "Bild" zufolge mehr als zehn Milliarden Euro höher als bislang bekannt . Der Grund sei, dass die Kassen für die Pensionen ihrer Mitarbeiter in beamtenähnlichen Anstellungsverhältnissen keine Rücklagen gebildet hätten. Allein der AOK fehlten 8,1 Milliarden Euro. Bund, Länder und Krankenkassen stritten sich nun, wie der geplante Gesundheitsfonds im kommenden Jahr mit ausgeglichenen Bilanzen gestartet werden könne.

Baden-Württembergs Gesundheitsministerin Monika Stolz (CDU) forderte in dem Bericht, dass mit dem Fonds-Start die Länder für ihre Kassen nicht mehr haften sollen. Der Chef des BKK-Bundesverbandes, Wolfgang Schmeinck, sagte der Zeitung: "Die Altlasten dürfen nicht den Kassen aufgebürdet werden, die rechtzeitig vorgesorgt haben." Ab Januar kommenden Jahres soll der Gesundheitsfonds die Beitragseinnahmen zwischen den gesetzlichen Krankenkassen verteilen.
__________________
Vienna
Only wait Prolongation 2016
Insolvenz US-Reg. -> End of 2016
Finanzkernschmelze (Tsunami) verursacht durch kreative Buchführung/Luftbuchungen(CDS,CDO,CMS,GSE,ABS,LBO,TAF,SIV) Höhepunkt 2016

Nullzinspolitik: FED (0,25% !),BoJ (0,01%!),SNB (-0,50% ),BOE (0,5 %),EZB (0,05 % !!!),Riksbank(1,75%),RBA(4% !) verzögert Gesundungsprozeß!
" Es lauern noch einige böse Überraschungen in den Büchern europ. Banken "
Vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Vienna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 09:29   #87
TomJones
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von TomJones
 
Registrierungsdatum: Jan 2003
Beiträge: 6.317
Standard

US: Frühindikatoren sollen erneut gesunken sein

18.01.2008 - 08:37


New York (BoerseGo.de) - Für die heute um 14.30 Uhr MEZ zur Veröffentlichung anstehenden Konjunkturdaten aus den USA über die Frühindikatoren für Dezember sieht der von Bloomberg erhobene Konsens einen Rückgang von 0,1 Prozent vor. Dies entspreche der dritten Rückläufigkeit in Folge. In diesem Fall erhöhe sich die Gefahr einer Rezession. Der Grund sei unter anderem im Kollaps des Hausmarktes, einer verschlechterten Situation am Arbeitsmarkt sowie in einem wachsenden Pessimismus unter den Konsumenten zu suchen.

Die Frühindikatoren spiegeln die wirtschaftliche Entwicklung über die kommenden drei bis sechs Monate.


__________________
Dr. Marc Faber: "We Are Never Prepared For What We Expect"
TomJones ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser TomJones die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 11:30   #88
Vienna
Viennna
 
Benutzerbild von Vienna
 
Registrierungsdatum: Feb 2006
Ort: Königreich Bayern-Österreich
Beiträge: 4.960
Standard

Hat auf die Werksschliessung NULL Auswirkungen

Politiker schalten ihre Nokia-Handys aus


Nokia zieht den Zorn deutscher Politiker auf sich: "Karawanenkapitalismus", schimpft Finanzminister Peer Steinbrück wegen der geplanten Schließung des Bochumer Werks. SPD-Fraktionschef Peter Struck und Verbraucherminister Horst Seehofer telefonieren nicht mehr mit ihren Nokia-Handys.
__________________
Vienna
Only wait Prolongation 2016
Insolvenz US-Reg. -> End of 2016
Finanzkernschmelze (Tsunami) verursacht durch kreative Buchführung/Luftbuchungen(CDS,CDO,CMS,GSE,ABS,LBO,TAF,SIV) Höhepunkt 2016

Nullzinspolitik: FED (0,25% !),BoJ (0,01%!),SNB (-0,50% ),BOE (0,5 %),EZB (0,05 % !!!),Riksbank(1,75%),RBA(4% !) verzögert Gesundungsprozeß!
" Es lauern noch einige böse Überraschungen in den Büchern europ. Banken "
Vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Vienna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 13:19   #89
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Countrywide boosts execs' bonuses

In filings, troubled mortgage lender discloses sweetened incentive to keep some from leaving before Bank of America deal is completed.


LOS ANGELES (AP) -- Countrywide Financial Corp. has sweetened annual bonus awards for a handful of its top executives as an incentive for them to remain with the mortgage lender as it goes through the process of being acquired by Bank of America Corp., according to regulatory filings Thursday.
http://money.cnn.com/2008/01/17/new...sion=2008011722

...da kann man nur noch
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2008, 13:29   #90
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

U.S. wind power capacity grew 45% in 2007: AWEA
7:26 AM ET, Jan 18, 2008 - 1 minute ago
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 23:34
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net