stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 09:38

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2006, 10:06   #61
mfabian
Logiker
 
Benutzerbild von mfabian
 
Registrierungsdatum: Mar 2003
Beiträge: 3.691
Standard

Zitat:
Zitat von salazie
dieser einschätzung aus dem eröffnungsbeitrag kann mich aber nicht anschliessen:

"Begründung für die Rally trotz schlechter Zahlen ist die Hoffnung, dass das FED am 28. März auf Zinserhöhungen verzichten wird, um die Wirtschaft und den Konsum nicht ganz abzuwürgen."


Ich glaube auch, dass es zu einer Zinserhöhung kommen wird. Aber dennoch: Die Hoffnung auf niedrige Zinsen wurde oft zur Begründung für die steigenden Kurse angeführt.
Wieder mal ein schönes Beispiel dafür, dass die Kurse die Nachrichten machen und eben nicht umgekehrt.

Mal als Gegenfrage: Welche Begründung soll es sonst für steigende Kurse trotz schlechter Zahlen geben?
mfabian ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mfabian die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:14   #62
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

Zitat:
Zitat von mfabian

Mal als Gegenfrage: Welche Begründung soll es sonst für steigende Kurse trotz schlechter Zahlen geben?


zum einen denke ich, dass spekulatives kapital nicht mehr in dem masse wie bisher in den immobilienmarkt fliesst sondern auch in den aktienmarkt und die unternehmensberichte waren doch teilweise überraschend gut - wie die goldmänner oder bear stearns u.a.

vereinzelt ist das kgv in usa sehr günstig...wenn du allerdings einen niedergang der dortigen wirtschaft erwartest, dann sind die gewinnschätzungen natürlich makulatur.
doch die zugegeben vereinzelt miserablen wirtschaftsdaten ergeben noch kein eindeutiges bild und werden von daher ständig neu interpretiert
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:22   #63
HeinSein
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 98
Standard

Moin @ all,
guter Thread, ein herzliches Dankeschön an Clone und Fabian!

Fette Beute
HS
HeinSein ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser HeinSein die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:29   #64
Nexus
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Beiträge: 3.367
Standard

Börse ist auf die Zukunft gesehen nicht berechenbar.

Mathematiker und Logiker werden sich deshalb leider an Börsengeschäften mit ihrem Handwerkszeug ihre Zähne ausbeißen. Ich verweise auf einen Nobelpreisträger, der einen Hedgefonds mit seinen Formeln in den Ruin getrieben hatte. Natürlich brauchen die Finanzinstitute diese Fachkräfte aus dem vorbezeichneten Kreis, um geeignete und geschickt konstruierte Derivatprodukte zu kreieren.
Nexus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nexus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:41   #65
Mercator
Deflator
 
Benutzerbild von Mercator
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 5.149
Standard

Zitat:
Zitat von salazie

zum einen denke ich, dass spekulatives kapital nicht mehr in dem masse wie bisher in den immobilienmarkt fliesst sondern auch in den aktienmarkt und die unternehmensberichte waren doch teilweise überraschend gut - wie die goldmänner oder bear stearns u.a.

vereinzelt ist das kgv in usa sehr günstig...wenn du allerdings einen niedergang der dortigen wirtschaft erwartest, dann sind die gewinnschätzungen natürlich makulatur.

doch die zugegeben vereinzelt miserablen wirtschaftsdaten ergeben noch kein eindeutiges bild und werden von daher ständig neu interpretiert

Das Geld für den Immobilienmarkt kommt nicht einfach daher geflossen, sondern resultiert aus den immer neuen Rekorden bei den Hypothekenausleihungen. Wegen der Zinserhöhung und der Eintrübung am Immobilienmarkt versiegt dieser Strom. Auch die Refinanzierungen, das heißt die Schuldenaufnahme für bestehende Immobilien, gehen stark zurück.

Der Geldfluss wird nicht umgelenkt, wie Du schreibst, sondern er versiegt.

In den letzten Jahren lieferte der Anstieg der Hypothekenkredite Wachstumsimpulse von mehreren hundert Milliarden Dollar. Dies kehrt sich nun um.
__________________



Mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Mercator die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:45   #66
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.778
Standard


oceana
in F verliert sie 10%

nach meinen rudimentären TA Kenntnissen ist da ein widerstand durch
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:46   #67
mfabian
Logiker
 
Benutzerbild von mfabian
 
Registrierungsdatum: Mar 2003
Beiträge: 3.691
Standard

Nexus,

Wusste gar nicht, dass man einen Nobelpreis haben muss, um einen Hedge-Fonds in den Boden zu reiten
mfabian ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mfabian die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:48   #68
Floh0712
the one and only floh
 
Benutzerbild von Floh0712
 
Registrierungsdatum: Oct 2003
Beiträge: 1.874
Standard

Zitat:
Zitat von Graf

Guten Morgen

Von meinen gestern avisierten +2.000 Punkten bis Mitte Mai fehlen somit noch rd. 1.700...





so sehen Sieger aus
Floh0712 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Floh0712 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:49   #69
LDiablo
SCN Kontraindikator
 
Benutzerbild von LDiablo
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort:
Beiträge: 5.160
Standard

Zitat:
Zitat von anna


oceana
in F verliert sie 10%

nach meinen rudimentären TA Kenntnissen ist da ein widerstand durch


Moin zusammen

Ruhig Blut Anna, die Aussies waren alle schwach heute

Könnte auch sein, dass die Horrormeldung von Croesus belastet (die haben im Quartalsbericht riesige Verluste durch Vorwärtsverkäufe melden müssen)
und die Oceana haben zuletzt auch wieder ein bischen gehedgt.
Allerdings lange nicht so schlimm wie und auch zu vorteilhafteren Konditionewn
(wenn beim Hedging von "vorteilhaft" sprechen kann )
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
LDiablo ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser LDiablo die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:59   #70
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.778
Standard

Zitat:
Zitat von LDiablo

Moin zusammen

Ruhig Blut Anna, die Aussies waren alle schwach heute

Könnte auch sein, dass die Horrormeldung von Croesus belastet (die haben im Quartalsbericht riesige Verluste durch Vorwärtsverkäufe melden müssen)
und die Oceana haben zuletzt auch wieder ein bischen gehedgt.
Allerdings lange nicht so schlimm wie und auch zu vorteilhafteren Konditionewn
(wenn beim Hedging von "vorteilhaft" sprechen kann )

Morning.

hjast du guten einblick bei den aussis ?
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 10:59   #71
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

Zitat:
Zitat von Mercator

Das Geld für den Immobilienmarkt kommt nicht einfach daher geflossen, sondern resultiert aus den immer neuen Rekorden bei den Hypothekenausleihungen.

aber eben nicht einzig und allein. bei den hypothekenausleihungen wird das ende der fahnenstange erreicht sein, aber es gibt auch jede menge sonstiges kapital, das weltweit vagabundiert, siehe die us-investoren am deutschen immobilienmarkt.
und von daher war meine these, dass von diesem geld auch noch einiges in den us-aktienmarkt fliesst.
ich gebe zu, dass mir die kiste insgesamt auch sehr heissgelaufen erscheint...doch ich will mich kurzfristig nicht gegen den markttrend stemmen...
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 11:01   #72
MichaelFKr
Official SCN User
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 2.322
Standard

Moin @all,
guter thread tks clone, mfabian

Geändert von MichaelFKr (20.03.2006 um 11:07 Uhr).
MichaelFKr ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser MichaelFKr die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 11:13   #73
Mercator
Deflator
 
Benutzerbild von Mercator
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 5.149
Standard

Zitat:
Zitat von salazie

aber eben nicht einzig und allein. bei den hypothekenausleihungen wird das ende der fahnenstange erreicht sein, aber es gibt auch jede menge sonstiges kapital, das weltweit vagabundiert, siehe die us-investoren am deutschen immobilienmarkt.
und von daher war meine these, dass von diesem geld auch noch einiges in den us-aktienmarkt fliesst.
ich gebe zu, dass mir die kiste insgesamt auch sehr heissgelaufen erscheint...doch ich will mich kurzfristig nicht gegen den markttrend stemmen...

Auch Finanzinvestoren finanzieren nicht mit 100 % Eigenkapital, sondern nutzen selbstverständlich auch Hypothekenkredite. Diese werden teurer. Das Geschäft damit schwieriger.

Dein Hinweis, dass US-Gesellschaften in großem Maßstab Immobilien in Deutschland kaufen, ist ein weiteres Anzeichen, dass man den US-Markt wegen der hohen Preise nicht mehr als attraktiv ansieht.
__________________



Mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Mercator die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 11:14   #74
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.778
Standard

diese meldung aus den usa ...

LANGER WINTER

Gaswirtschaft greift auf Reserve zurück

Die lang anhaltende Kälte macht der deutschen Gaswirtschaft offenbar zu schaffen. Um alle Vertragskunden zu beliefern, mussten die Versorger laut einem Zeitungsbericht die Vorratslager anzapfen.
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 11:17   #75
_SL_
Mitteldeutscher
 
Benutzerbild von _SL_
 
Registrierungsdatum: Jun 2003
Beiträge: 6.372
Erzählen

Zitat:
Zitat von Kosto8

moin

alles quatsch,

dow und dax long, metalle short



genau..



moin..
__________________
...
_SL_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser _SL_ die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 09:38
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net