stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 16:02

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2006, 17:45   #136
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.701
Standard

Zitat:
Zitat von schloss

Dax darf sein gap von heut früh noch zu machen, mal sehen, ob er gleich damit anfängt.
Schluss unter 5.900 und der hanging man vom Do. und die lange Lunte vom Freitag bleiben aktiv - Schluss drüber und es geht wohl noch ein paar 100 Pünktchen weiter nach oben.


Na, hat er sichs nun überlegt....

Entscheidung vertagt
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 17:57   #137
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

10:17 AM ET 3/20/06 [$TNX] TREASURY YIELD CURVE INVERTS AGAIN

10:50 AM ET 3/20/06 FED'S MINEHAN: U.S. OUTLOOK IS POSITIVE
11:06 AM ET 3/20/06 FED'S MINEHAN: 'MAKES SENSE' TO WORRY ABOUT HOUSING SLOWDOWN

10:00 AM ET 3/20/06 U.S. JAN. LEADING INDICATORS REVISED TO 0.5% GAIN VS. 1.1%


nix neues im Westen, alles gut, blauer Himmel, die paar unpassenden Kleinlichkeiten übersehen wir mal ......
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 18:07   #138
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Sat, Mar. 18, 2006

Twin Cities real estate experts report a record number of listings as hot market cools

BY JENNIFER BJORHUS
Pioneer Press

If you think you see a for-sale sign on every block, look again. On some blocks, there are two.

There now are more homes on the market in the Twin Cities than ever before, as far as local real estate experts can tell.

As of Monday, the total number of single-family dwellings — condos, town homes, houses new and old — listed for sale in the 13-county Twin Cities area totaled 24,744, breaking the previous record of 24,692 set late last October, according to the Minneapolis Area Association of Realtors.

The Realtors' group started breaking out data for all 13 counties two years ago, so Chief Executive Mark Allen said he can't be certain the inventory levels have hit an all-time high. But he's reviewed the numbers gathered earlier and said that given how many new homes have been built in recent years, it doesn't seem possible that home sale inventories have ever been higher.

"There's every reason to believe those numbers never exceeded what we're talking about," Allen said.

The record inventories are fueling competition among real estate agents and stirring anxiety in the market. Asking prices are being cut and stories abound about people juggling two mortgages while waiting for the old house to sell.

Real estate agents who used to juggle multiple offers are scrambling to attract buyers, who now have the luxury to pick and choose. Agents are coming up with some creative ways to get an edge on the competition, like marking down interest rates for a limited time, to spur sales.

Professional home stagers, armed with throw pillows and cut flowers to bring out the best in empty houses, are in high demand. Jason Gorman, who leads a real-estate team with Keller Williams Realty in Woodbury, said his group has nearly doubled its marketing budget for 2006.

"I send 21,000 postcards a month to the entire city of Woodbury," said Gorman. "I didn't do that last year."

One real estate agent who works in St. Paul's Mac-Groveland neighborhood said he's seen agents teaming up with pizza deliveries to pass out for-sale fliers with the pepperoni. Don't laugh, he said: "It reaches a lot of people."

Meanwhile, Edina Realty has taken an unusual step to address the slower market: It's marking down interest rates.

The company is offering a free one-year warranty on a house, and a 1 percentage point discount for one year on the mortgage interest rate to customers, as long as they buy a home listed by the company from one of its agents, finance their mortgage with Edina and close the deal with the company. That means a 30-year fixed rate mortgage of 6.375 would be 5.375 for the first year, saving a homeowner about $2,300 on a $300,000 loan with 20 percent down payment. The deal started March 12 and runs to March 26.

"It's a new reality in real estate sales,"said Barb Jandric, Edina Realty's general manager.

Record inventories have fueled concern that supply could start weighing down home prices to the point where they slide backward in value, instead of creeping up or leveling off. That sets some homeowners on edge. Real estate pros, however, are quick to say it's all part of the return to a more balanced market after several off-the-chart years. Although real estate agents are not standing still, they caution against alarm.

"Shift happens," Allen said.

Jandric said she doesn't expect home values to slide, but said certain areas and certain types of housing might see prices drop. Entry-level town houses in second-ring suburbs such as Apple Valley are an example of areas with risk, she said.

"There are going to be pockets where it's going to be a bit of a dip," Jandric said.

By itself, a record number of homes for sale doesn't necessarily cause home values to drop. Depreciation takes a combination of higher interest rates, a stagnating economy and high unemployment, economists say. With the economy humming, interest rates still in the historically low 6 percent range and the state's unemployment at a low 4.1 percent, the ingredients of depreciation still don't appear to be there. Though the state's job growth is slow, it's still growth.

"That is the bottom line on it, it's about jobs," Jandric said.

Some sellers don't seem worried. Michelle Mitchell, an insurance attorney, said she didn't hesitate listing her house at 1397 Fairmount Ave. in the sought-after Mac-Groveland area. At $489,900, it's priced competitively, she said, for a three-bedroom, two-bath house with hardwood floors and a big new kitchen filled with stainless steel. After only one week on the market, she and her husband, Kai Hovde, have already turned down an offer, she said.

Mitchell acknowledged, however, that she's feeling some pressure. The couple just had a baby. They're selling because they found their dream home in the Crocus Hill neighborhood. They've signed a purchase agreement. Since they're both working professionals, they can handle two mortgages if they have to, [und das kleine Baby zuhause ?] she said, but she doesn't think it will come to that.

"Everyone has told us they think our house will sell quickly," Mitchell said.

Not everyone in the neighborhood is as confident.

Just a few blocks away, Mary Lemmons is trying to sell her house at 1503 Lincoln for the second time. .

She works in a title office, closing home sales, so she's trying to sell her house herself, without an agent. But last summer Lemmons' three-bedroom home sat on the market for five months, even though she'd put on a new roof and siding on it. This time, Lemmons said, she stripped the "retro" wallpaper and painted the interior a warmer color. She didn't realize last year that the boom in the market might be drawing to a close. She listed now to get a jump on the spring rush.

"There're a lot more sellers than there are buyers right now."

http://www.twincities.com/mld/twinc...ss/14127138.htm

syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 18:49   #139
WM 90
Berentzen - Kursziel: 12 Euro!
 
Benutzerbild von WM 90
 
Registrierungsdatum: Jun 2002
Beiträge: 5.478
Standard

Was ist die konservativste Silbermine?

Silver Wheaton?
__________________
"Es wird jetzt alles sehr schnell gehen"
WM 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser WM 90 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 19:13   #140
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Standard

Zitat:
Zitat von WM 90

Was ist die konservativste Silbermine?

Silver Wheaton?



...vielleicht hilft das ein wenig - kannst du Rating gucken, Silver Wheaton hat das beste

http://www.kitco.com/ind/Matlack/mar132006.html
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 19:17   #141
WM 90
Berentzen - Kursziel: 12 Euro!
 
Benutzerbild von WM 90
 
Registrierungsdatum: Jun 2002
Beiträge: 5.478
Standard

Thx!
__________________
"Es wird jetzt alles sehr schnell gehen"
WM 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser WM 90 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 19:21   #142
WM 90
Berentzen - Kursziel: 12 Euro!
 
Benutzerbild von WM 90
 
Registrierungsdatum: Jun 2002
Beiträge: 5.478
Standard

Rentenmarkt könnte bald Aktienkurse belasten

20.03.2006 - 18:56

Analysten von Lehman Brothers erörterten in einer Studie vom Montag die Frage, zu welchem Zeitpunkt die weltweit steigenden Zinsen sich negativ auf die Kurse am Aktienmarkt auswirken werden. Dieser Zeitpunkt sei in den Augen der Analysten in den USA am nähesten, und in Japan am fernsten. Anleihenkurse seien nach wie vor negative korreliert zu Anleihekursen: Was gut für Anleihen ist, ist negativ für den Aktienmarkt. Ab einem Realzins am weltweiten Rentenmarkt von 3% würden sich negative Auswirkungen für den Aktienmarkt ergeben, so die Analysten. Aktuell liege der Realzins (Nominalzins abzüglich Inflation) bei 2%. In den USA sei dieser Punkt erreicht, wenn die zehnjährigen Schatzanleihen über 5% steigen (aktuell 4,65%).

__________________
"Es wird jetzt alles sehr schnell gehen"
WM 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser WM 90 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 19:22   #143
WM 90
Berentzen - Kursziel: 12 Euro!
 
Benutzerbild von WM 90
 
Registrierungsdatum: Jun 2002
Beiträge: 5.478
Standard

Rentenmarkt könnte bald Aktienkurse belasten

20.03.2006 - 18:56

Analysten von Lehman Brothers erörterten in einer Studie vom Montag die Frage, zu welchem Zeitpunkt die weltweit steigenden Zinsen sich negativ auf die Kurse am Aktienmarkt auswirken werden. Dieser Zeitpunkt sei in den Augen der Analysten in den USA am nähesten, und in Japan am fernsten. Anleihenkurse seien nach wie vor negative korreliert zu Anleihekursen: Was gut für Anleihen ist, ist negativ für den Aktienmarkt. Ab einem Realzins am weltweiten Rentenmarkt von 3% würden sich negative Auswirkungen für den Aktienmarkt ergeben, so die Analysten. Aktuell liege der Realzins (Nominalzins abzüglich Inflation) bei 2%. In den USA sei dieser Punkt erreicht, wenn die zehnjährigen Schatzanleihen über 5% steigen (aktuell 4,65%).

Und da die Zinsen in den USA bald nicht mehr steigen, gibts Kursfeuerwerk
__________________
"Es wird jetzt alles sehr schnell gehen"
WM 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser WM 90 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 19:22   #144
TomJones
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von TomJones
 
Registrierungsdatum: Jan 2003
Beiträge: 6.317
Standard

__________________
Dr. Marc Faber: "We Are Never Prepared For What We Expect"
TomJones ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser TomJones die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 19:24   #145
WM 90
Berentzen - Kursziel: 12 Euro!
 
Benutzerbild von WM 90
 
Registrierungsdatum: Jun 2002
Beiträge: 5.478
Standard




Nach jahrelanger Pumperei wären die Amis doch völlig bekloppt, wenn sie diese charttechnische Lage nicht nach oben auflösen. Dann massig Potiential beim DOW. Kann Immoblase ruhig angestochen werden. Aktienblase wird noch ein letztes Mal aufgeblasen. Mann, bin ich bullish.
__________________
"Es wird jetzt alles sehr schnell gehen"
WM 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser WM 90 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 19:29   #146
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 17.676
Standard

Zitat:
Zitat von WM 90




Nach jahrelanger Pumperei wären die Amis doch völlig bekloppt, wenn sie diese charttechnische Lage nicht nach oben auflösen. Dann massig Potiential beim DOW. Kann Immoblase ruhig angestochen werden. Aktienblase wird noch ein letztes Mal aufgeblasen. Mann, bin ich bullish.


so kurz vor systemkollaps
__________________
dieses system hat einen selbstzerstörungsautomatismus, der rest sind begleiterscheinungen und mosaiksteinchen
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 19:36   #147
WM 90
Berentzen - Kursziel: 12 Euro!
 
Benutzerbild von WM 90
 
Registrierungsdatum: Jun 2002
Beiträge: 5.478
Standard

Ja
__________________
"Es wird jetzt alles sehr schnell gehen"
WM 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser WM 90 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 20:05   #148
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Standard

...soft commodities bekommen schon wieder
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 20:19   #149
TomJones
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von TomJones
 
Registrierungsdatum: Jan 2003
Beiträge: 6.317
Standard

neuer smilie:








__________________
Dr. Marc Faber: "We Are Never Prepared For What We Expect"
TomJones ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser TomJones die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2006, 20:23   #150
dohanics
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 2.620
Standard

Buffett reiterates he sees U.S. dollar weakening
Mon Mar 20, 2006 9:50 AM ET





NEW YORK, March 20 (Reuters) - U.S. billionaire investor Warren Buffett on Monday reiterated his long-standing prediction that the U.S. dollar would weaken over time.

"I think over time the dollar is going to weaken. I have no idea whether it will be this year or five years from now," he told television network CNBC.

"It's the consumer's action in the end that is doing it but we have no governmental policy that counters the fact we are sending a couple of billion dollars a day abroad. We are trading -- we are buying goods and we are selling capital."

http://yahoo.reuters.com/news/NewsArticle.aspx?storyID=urnwsml:reuters.com:20060320:MTFH10790_2006-03-20_14-50-46_N20252495&related=true&rpc=44
__________________
es gibt nur drei Methoden, um leben zu können: betteln, stehlen oder etwas leisten.
dohanics ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser dohanics die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 16:02
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net