stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 08:58

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2005, 10:31   #46
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.701
Standard

Zitat:
Zitat von Nexus
Hallo to you all

Dank an Förster für die Eröffnung des neuen Threads.

Habe gestern Osnabrück und Münster passiert. So schlimm war das doch nicht mit dem Schneefall. Warum war und ist der Stromausfall so drastisch ausgefallen? Viele haben über den vergangen Stromausfall in den USA und Kanada geschmunzelt und dabei die morbiden Leitungen bemängelt. Ist es jetzt in Deutschland auch so weit? Zur Ergänzung im Sauerland und Umgebung (Olpe, Siegen lag m.E. weitaus mehr Schnee) und von dort habe ich keine Klagen gehört.
...

Moinsen

Da iss ja der neue Thröt schon...hatte mich so auf Kosto eingestellt
@förster

Zum Stromausfall kann man nur sagen...purer "Zufall" ...nicht nur, dass es Gebiete in Deutschland gibt, wo es sowohl mehr schneit und mehr Frost gibt, und dort keine Masten einknicken...nein, es dauert auch noch 3 Tage und 60.000 sitzen immer noch ohne Strom rum...Armutszeugnis? Nein, auch das ist ein weiterer erfolgreicher Schritt, den uns die Energiemarkt-"liberalisierung" gebracht hat... bei uns habense dann die Netze für NRW und Niedersachsen umgespannt (Danke E-on ) 20 kurze Stromausfälle und viel kaputte Technik dank der Induktionsspitzen (Überspannung)..."reparieren/ersetzen" ist Wirtschaftswachstum genau wie der Rest der Wegwerfwirtschaft.

DAX

XXX
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 10:34   #47
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.701
Standard

499,13 die 87 cents könnense ruhig noch drauflegen...und dann dürfen die shorter ran nen paar Tage (oder die ZB mit ihrem Goldverkauf gequatsche )
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 10:50   #48
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.701
Standard

die 1,1666 hält noch immer (61,8 %-Retr.)

aber wohl nicht auf Dauer.
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 11:16   #49
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Standard

What Most People Don't Know About Gold

By Doug Casey
Chairman, Casey Research, LLC.
The International Speculator
November 24, 2005

[Ed. Note. In the following article, legendary speculator Doug Casey steps back for an important historical perspective on gold. You can learn more about Doug's renowned International Speculator newsletter - which each month focuses on providing unbiased recommendations on the world's most profitable junior gold, silver and metals exploration and development companies.

...........


In fact, the properties required of money were first described by Aristotle in the fourth century BCE.

1. It is durable. It won't evaporate, mildew, rust, crumble, break, or rot. Gold, more than any other solid element, is chemically inert. This is why foodstuffs, oil or artwork can't be used as money.

2. It is divisible. One ounce of gold - whether bullion, coin, or dust - is worth exactly 1/100th of one hundred ounces. When a diamond is split, its value may be destroyed. You can't make change for a piece of land.

3. It is convenient. Gold allows its owner physically to carry the wealth of a lifetime with him. Real estate stays where it is. An equivalent value of copper, lead, zinc, silver, and most other metals would be too heavy.

4. It is consistent. Only one grade exists for 24-carat gold, so there is no danger of owning 24-carat gold varying in quality. Twenty-four-carat gold (pure gold) is the same in every time and place since gold is a natural element, unlike gems, artwork, land, grain, or other commodities.

5. It has intrinsic value. Gold finds new industrial uses each year. Of all the metals, it is the most malleable (able to be hammered into sheets less than 5-millionths of an inch thick), most ductile (a single ounce can be drawn into a wire 35 miles long), and the least reactive (it can stand indefinite immersion in seawater, does not tarnish in air, and can withstand almost any acid). Next to silver, it's the most conductive of heat and electricity and the most reflective of light.

These superlatives make gold uniquely well suited as a medium of exchange and a store of value. Arguments that gold's value is "mystical" are silly; it is simply one of the 92 natural elements.

One important last point was not listed by Aristotle, probably only because he lived before the creation of paper and banking.

6. Gold cannot be created by government. Gold can, of course, be debased with impurities or falsified in weight, and governments strapped for revenue have tried those tricks. But a trader can protect himself with a pair of scales or a vial of acid, although a familiar and trustworthy hallmark of a coin saves him that trouble. Unlike currency, gold cannot lose value because of government mismanagement. On the contrary, it tends to gain value because of government mismanagement.

.......

full story: http://www.321gold.com/editorials/c...asey112405.html
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 11:21   #50
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Standard bei tac2000 gesehen

VISTA GOLD CORP.

Vista Gold Increases Resource Base
to 14.8 Million Ounces Gold

Company offers “More Leverage,
Less Risk” to the price of gold

The price of gold has risen steadily since 2002 and appears, according to many sector watchers to be closing in on a heady $500 per ounce. Needless to say, holding physical gold is becoming a very expensive way to invest. One alternative is to buy stock in gold exploration companies and hope they find enough of the glittering metal to attract producers as buyers or joint venture partners.
Vista Gold Corp. (AMEX VGZ; TSX: VGZ) has a different idea that it says eliminates investor risk associated with exploration ventures, and sharply reduces the cost of buying gold. How? By building a strong portfolio of proven gold deposits acquired at costs far below the price of gold, adding value to these projects by converting resource to proven reserves, and waiting for even higher gold prices.
Vista Gold currently has 14.8 million ounces of gold resources and a stock heavily discounted to the price of gold – presently valued at about $25 per reserve ounce and nearly $6 per resource ounce. For investors, this provides a significantly lower entry cost into ownership of gold – and inarguably a lot less than gold’s present $460+ an ounce levels.
“We offer great leverage to the gold price,” says Vista President and CEO Michael Richings. “Our long-term view points to a secular bull market in gold that will move gold prices much higher.” Richings cites decreasing gold supplies and increasing demand fueled by global instability, financial market uncertainty, currency concerns, and rising national debt.......



Acquisitions and Development of
Gold Projects Sharply Increases Value of Vista’s Gold Portfolio

full story: http://www.thebullandbear.com/bb-re.../VistaGold.html
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 11:50   #51
Cashflow
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Cashflow
 
Registrierungsdatum: Dec 2004
Beiträge: 1.418
Standard

Giving thanks, despite the monetary murk
Nov 24th 2005
From The Economist Global Agenda


The past week has brought signals of a shift in monetary policy in both Europe and America, leaving traders anticipating higher rates in the euro area and a levelling-off across the Atlantic. Monetary guardians are struggling to read the outlook for inflation, but things could be worse

http://www.economist.com/agenda/Pri...tory_id=5220280


Morgen
Cashflow ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Cashflow die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 11:51   #52
Cashflow
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Cashflow
 
Registrierungsdatum: Dec 2004
Beiträge: 1.418
Standard

Buttonwood

The end of constructive ambiguity, Mr Trichet?
Nov 22nd 2005
From The Economist Global Agenda


Bond markets barely reacted to the European Central Bank’s recent signal on sovereign debt ratings. Odd, that


http://www.economist.com/agenda/Pri...tory_id=5192922
Cashflow ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Cashflow die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 12:06   #53
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Standard

5:52am 11/28/05
Deutsche Bank cuts Swisscom to sell from hold (ZZ:000874251) By Sarah Turner
LONDON (MarketWatch) -- Deutsche Bank cut Swisscom (ZZ:000874251) to sell from hold on Monday, after noting that the Swiss government said on Friday that it intends to vote against Swisscom's international M&A strategy and especially against the purchase of Eircom (UK:EIR) . "Whilst the Eircom deal is not dead, government has effectively issued a vote of no confidence in management which could lead to increased corporate governance interference, a change in management or potentially management conflicting with its major shareholder," the bank said. Swisscom shares were recently down 3.5%, touching a 52 week low, while Eircom shares added 0.7%.

http://www2.marketwatch.com/news/ne...=0&doctype=806&

...die Schweiz hält noch 51% von Swisscom, will sich aber von der Mehrheit trennen
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 12:35   #54
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Newmont Forecasts Gold to Rise Above $1,000 on Asian Demand

http://www.bloomberg.com/apps/news?...id=aotpaNV5Qtpw

syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 12:48   #55
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.701
Standard

@syr

wir haben doch auch schon ganz andere Kursziele für die nächsten 5-7 Jahre diskutiert

Newmont ist da noch recht konservativ geblieben...interessant aber, dass sie ausgerechnet den Zeitraum 5-7 Jahre (also bis 2012) nennen, der auch in meiner längeren Prognose für den "Winter" steht.

Am 23.12.2012 (oder 13.0.0.0.0 im long count) iss nämlich Schluss mit lustig... (laut Maya-Kalender: Ende der Welt und/oder Anfang bei Null)
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 13:16   #56
Ragin
stock-channel.net senior member
 
Registrierungsdatum: May 2004
Ort: Internet
Beiträge: 910
Standard

Ob Ballack Ahnung hat?
Ragin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Ragin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 13:19   #57
Nexus
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Beiträge: 3.367
Standard

Schneesturm lässt RWE kalt





http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_134870





Auch im Westen sind anscheinend einige Landstriche bereits abgeschrieben.
Nexus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nexus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 13:27   #58
Nexus
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Beiträge: 3.367
Standard

Aber bei "uns in der Stadt" prosperiert noch die Wirtschaft/ Banken und der Weihnachtsmarkt ist bereits um diese Zeit relativ gut besucht (Schmuddelwetter).
Nexus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nexus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 13:35   #59
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.701
Standard

Dresden (noch) ohne Schnee und auch net so kalt...in Erfurt gabs Verkehrsinfarkt, 10 cm neu und -2° (eigentlich auch net die Wucht)

Die ganzen Probleme kann ich nicht nachvollziehen. Im Winter schneits nunmal ab und zu und auch Frost ist normal, bissle früh das Jahr aber so iss das Wetter nunmal. Ich würde mir eher über 20° Plus im Januar Sorgen machen.
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2005, 13:45   #60
Nexus
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Beiträge: 3.367
Standard

Zitat:
Zitat von schloss

Ich würde mir eher über 20° Plus im Januar Sorgen machen.


Warum? Sorgen bei + 20 ° im Januar.



Ich würde dann in der Fressgasse sitzen, einen Cappuccino schlürfen und dabei denken wie schön das Leben sein kann. Im Übrigen bis fast Mitte November konnte ich es und die Welt ist auch nicht untergegangen.
Nexus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nexus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 08:58
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net