stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 17:18

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 13.11.2005, 09:52   #76
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Standard

Gold and silver stock review (inc. S.A. shares)

Clif Droke
Nov 14, 2005


The bullion market has been the center of a lot of talk recently as the gold - and especially the silver - price continue to show buoyancy in the face of a rising dollar.

Spot gold has held up well of late despite the recent correction, maintaining support above its rising 90-day trend line. Support looks solid around the 90-day moving average area. This is the area near where the rising 90-day moving average intersects in the daily chart along with a very important chart pivot. Although it will likely take several more weeks of consolidation, I expect gold to eventually rally to $480-$500 in the first part of 2006.





Silver shares have had their share of setbacks in recent weeks, but the lagging prices of some leading silver stocks could easily play "catch-up" in November. One of the indicators worth following to determine oversold and overbought internal conditions in the broad silver stock market in the very near term is the 50-day MA indicator. This indicator is updated each Friday at the end of the week's trading and is simply a measure of how many actively traded silver shares are above or below their respective 50-day (or 10-week) moving averages. For the past five weeks here is how the 50-day MA readings have been. The numbers below reflect the number of silver shares *below* their 50-day moving averages:

10/7: 5
10/14: 8
10/21: 14
10/28: 16
11/4: 15


Notice that beginning in early October the number of silver shares below the 50-day MA was a mere five out of about 40 stocks. That almost guaranteed a correction would occur in the silver stock market. But notice that since that time, following the October correction across the board, the number of silver shares below their 50-day Mas each week has since increased markedly. Most recently there were between 15-16 silver shares below the 50-day MA in the past two weeks. Those high numbers of "oversold" stocks usually mean an immediate-term rally can be expected.

Among actively traded silver shares, Pan American Silver (PAAS) closed the latest week at $17.12, above its 30/60/90-day dominant interim moving averages. What's important to note is that the 90-day component of this MA series is still up, which is a positive technical indication. I also note that in the daily chart the MACD indicator is also turning up. Wave form analysis suggests that PAAS could commence a tradeable rally in the very near term.

The 50-day MA indicator for the 50 most actively traded gold shares also has shown an increased number of gold stocks below their respective 50-day moving averages the past three weeks. Here is how the readings stand for this index for gold shares the past few weeks:

10/7: 8
10/14: 16
10/21: 25
10/28: 24
11/4: 23


Among my list of the 50 most actively traded precious metals shares, two made new 10-week highs and two made 10-week new lows on Thursday. The new lows were Golden Star (GSS), which should be near a temporary bottom and oversold rally, and Sterling Mining (SRLM), which also should be nearing a temporary bottom. The new highs included the white metal stocks Inmet (IMN:TSX) and Impala Platinum (IMPUY:OTC). It's always good to see the platinum and palladium group leading the list as gold stocks often follow suit.

Among South African shares, our old friend Durban Deep/DRDGOLD (DROOY) announced Friday, Nov. 11 that it is to acquire a 5% stake in Australian Stock Exchange-listed Allied Gold Ltd. For A$3,032,000. DRD also said it had agreed to underwrite a proposed capital raising to be conducted by Allied to raise an additional A$6,968,000 through the issue of 17,420,000 shares at an issue price of $0.40 per share. DROOY's stock reacted favorably to the announcement and was up nearly 8% in Friday trading.





Among low-priced junior mining S.A. shares discussed in a previous newsletter, Wits Basin Precious Minerals (WITM, recent price $0.25) is a rally candidate in the near-term as the share price has already shown signs of reversing after bottoming in October. The October bottom was preceded by a rather pronounced positive divergence signal in the daily MACD indicator - a bullish sign. WITM is now decisively above its 30-day, 60-day and 90-day moving averages and the 30-day MA is in the process of crossing over above the other two moving averages. Conservative upside potential to $0.35-$0.40 before strong resistance begins.





--Clif Droke



http://www.321gold.com/editorials/d...roke111405.html

Geändert von syracus (26.11.2005 um 13:25 Uhr).
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 09:58   #77
4604
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von 4604
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 22.662
Standard

Amerikaner tarnen sich als Deutsche

Die Autos von US-Soldaten erhalten demnächst aus Sicherheitsgründen deutsche Kennzeichen

Vom 11.11.2005

Von

Christoph Cuntz

WIESBADEN Im Kampf gegen den weltweiten Terrorismus tarnen sich Amerikaner in Deutschland künftig als Deutsche. Ab Dezember erhalten die 103 000 privaten Fahrzeuge der hier stationierten US-Soldaten sowie der Zivilbeschäftigten deutsche Kennzeichen, heißt es in einer Mitteilung des US-Heeres in Europa. Angehörige des Militärs, die etwa in Taunusstein wohnen, bekommen ein RÜD-Kennzeichen, US-Soldaten mit Wohnsitz Wiesbaden eine WI-Nummer. Die neuen Schilder lösen die Ende der 90er Jahre eingeführten HK-, AF- und AD-Kennzeichen ab, die bereits eine Anpassung an europäisches Kennzeichen-Design darstellten. Auf diesen Schildern ist die Zahlen-Buchstaben-Kennung schwarz auf weiß zu lesen, daneben ein blaues Feld, in dem bislang das Symbol der Nato sowie die Buchstaben "USA" eingestempelt sind. Deshalb sind die Fahrzeuge - trotz der angepassten Optik - leicht als Autos von US-Soldaten zu identifizieren.

Die Pressestelle des US-Heeres wirbt für die neuen Schilder mit dem Argument, diese erlaubten es den Amerikanern, sich auf der Straße unerkannt unter die Deutschen zu mischen. In Italien und Belgien habe das US-Militär von den Fahrzeughaltern positive Rückmeldungen erhalten.

Bis ins Detail wird die Tarnung amerikanischer Fahrzeuge perfektioniert. Aus dem Nato-Symbol wird ein europäischer Sternen-Reigen, aus "USA" wird "D". Zwar kennen die Amerikaner keinen TÜV, haben eine abgespeckte Sicherheitsprüfung, nach der sie gleichwohl die deutsche TÜV-Plakette erhalten. Auch werden die US-Fahrzeuge auf dem vorderen Schild eine ASU-Plakette tragen, auch wenn die Fahrzeuge gar nicht auf ihre Umweltfreundlichkeit untersucht wurden. Schließlich sollen die Amerikaner auf das Heck ihres Autos ein D-Abziehbild zu kleben, wenn sie nach Frankreich oder in die Schweiz fahren. Ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums, das in Hessen für den Kennzeichenwechsel zuständig ist, nannte die Umstellung eine "Schutzmaßnahme". So wird empfohlen, die amerikanische Herkunft nicht durch überflüssige Symbolik zur Schau zu stellen. So sollten aufgeklebte Südstaatenflaggen oder Buttons wie "Don´t Mess with Texas" (Leg´ Dich nicht mit Texas an) entfernt werden, vor allem dann, wenn man mit einem Ford Pickup ein typisch amerikanisches Auto fahre.

Nach Darstellung von Ilka Gilbert-Rolke, Sprecherin der Stadt Wiesbaden, ist die Zulassungsstelle zuversichtlich, dass der Nummernwechsel problemlos bewältigt werden könne. Es gebe keine Erkenntnisse über die Zahl der Fahrzeuge, die neue Kennzeichen erhalten. Übrigens: Auch mit den neuen Nummern zahlen Amerikaner für ihre Autos in Deutschland keine Steuern - Strafzettel aber schon. Die von der Optik her deutschen Kennzeichen sind Eigentum des US-Heeres. Das galt auch für die Ende der 90er Jahre eingeführten AD-, AF- und HK-Kennzeichen, die keinerlei Bedeutung haben - die Buchstabenkombinationen waren damals deshalb gewählt worden, weil sie frei waren.





4604 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser 4604 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:11   #78
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard moin

Zitat:
Das galt auch für die Ende der 90er Jahre eingeführten AD-, AF- und HK-Kennzeichen, die keinerlei Bedeutung haben - die Buchstabenkombinationen waren damals deshalb gewählt worden, weil sie frei waren.



so hält man den Michel dumm, oder sollte man ihm sagen, daß Germany auch im Jahre2005 noch besetzt ist?
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:17   #79
4604
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von 4604
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 22.662
Standard

Elliottwaves - Gold: Mittelfristige Topbildung liegt voll im Plan



Mitte September wurde an dieser Stelle über ein Restpotenzial bis 481 bzw. 495 Dollar diskutiert. Es sollten die letzten Ausläufer der mehrmonatigen Haussewelle sein, sodass ein nachhaltiges Top gebildet wird.
Tatsächlich gab es bei 481 ein Top, jedoch ist der Aufwärtstrend noch intakt, da es nur eine moderate Gegenbewegung ohne Wellenüberschneidung gab.

Chart- und wellentechnisch kann man sich eigentlich recht kurz fassen, da das Gesamtszenario nicht verändert werden muss. Weiterhin kann mit einer mittel- bzw. langfristigen Topbildung zwischen 480-500 USD geplant werden. Es handelt sich um die abschließende Impulswelle der Hausse seit dem Jahr 2001. Im Anschluss wird es eine mehrjährige Gegenbewegung nach unten geben, die Preise bis mind. 350 USD mit sich bringt.


4604 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser 4604 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:19   #80
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

mehrjährig down bei der Inflation?
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:21   #81
4604
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von 4604
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 22.662
Standard

Schweigen

US-Medien ignorieren Fallujah
11.11.2005







Der Fernsehbericht "Fallujah: Das versteckte Massaker" des italienischen Fernsehsenders RAINews24 offenbarte einer breiten Öffentlichkeit die seitens des US-Militärs bei der Offensive gegen die irakische Stadt Fallujah begangenen Kriegsverbrechen


http://www.freace.de/artikel/200511/111105a.html

pressefreiheit
4604 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser 4604 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:23   #82
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

Merkel räumt Schaffung von Arbeitsplätzen oberste Priorität ein
Die große Koalition wird im Jahr 2006 wird keinen verfassungsgemäßen Haushalt vorlegen. Im ersten Halbjahr 2006 soll beim Thema Gesundheit ein neuer Anlauf gewagt werden

http://www.welt.de/data/2005/11/12/802953.html

__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:25   #83
4604
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von 4604
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 22.662
Standard

Zitat:
Zitat von Förster

mehrjährig down bei der Inflation?


4604 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser 4604 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:25   #84
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

http://www.welt.de/data/2005/11/12/803172.html

Iran will Uran im eigenen Land anreichern
Im Streit um sein Atomprogramm hat der Iran ein Kompromißangebot der Europäischen Union (EU) ausgeschlagen


Artikel erschienen am Sa, 12. November 2005


---------

ob deswegen die Transporter so rennen?
neee, kann nicht sein, daß wäre ja Verschwörung


__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:26   #85
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

Zitat:
Zitat von 4604




watt willste denn mit im Gold, hä?
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:29   #86
4604
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von 4604
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 22.662
Standard

Zitat:
Zitat von Förster

http://www.welt.de/data/2005/11/12/803172.html


ob deswegen die Transporter so rennen?
neee, kann nicht sein, daß wäre ja Verschwörung





vll och wegen katrina und rita

hmm
4604 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser 4604 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:31   #87
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Erröten

http://www.welt.de/data/2005/11/12/802954.html

Geschwätzige Frauen
Auch bei SMS brauchen Frauen mehr Worte als Männer. Dies hat eine Studie der Sheffield Hallam University ergeben


Artikel erschienen am Sa, 12. November 2005

----------

Ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:31   #88
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

Zitat:
Zitat von 4604

vll och wegen katrina und rita

hmm

das war doch schon. seit wann handelt Börse Vergangenheit?
lief während den Stürmen auch unbeeindruckt quer.
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:33   #89
4604
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von 4604
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 22.662
Standard

Zitat:
Zitat von Förster

watt willste denn mit im Gold, hä?


45° grad winkel noch intakt


4604 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser 4604 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.11.2005, 10:37   #90
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

http://home.arcor.de/langfristcharts/html/xau.html


über die 500 US-Bananen Marke sollte Gold aber schon mal steigen
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 17:18
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net