stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 16:25

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 20.11.2004, 18:01   #31
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Standard bei tac2000 gesehen

....scheint mir ein wirklich gutes Posting zu sein (etwas lang für Diagonalleser)

Ausschnitt: ......Deiner Vermutung, dass die "Grossfürsten" nicht so dumm gewesen sein könnten, Gold gegen von ihnen selbst bedrucktes Papier einzutauschen, klingt auf den ersten Blick einleuchtend. Tatsächlich aber sind die amerikanischen Verantwortlichen viel gerissener als wir glauben sollen. Denn das bedruckte Papier verwendeten sie umgehend für den weltweiten Ankauf von Sachwerten, den Kauf von lukrativen Firmen etwa rund um den Globus, die sie zum jeweils aktuellen Dollarkurs deshalb günstig kaufen konnten, nicht nur weil sie die Noten selbst gedruckt hatten, sondern weil sie genau wussten, dass sie schon bald weniger Wert sein würden, während sich der Wert der geangelten Sachwerte erhöhte. Unter dem Strich haben die USA somit immer ausgesprochen günstig eingekauft, weil ihr Dollar mehr und mehr von seinem Wert verlor - und sie das vorher wußten und beeinflussen konnten. An der Börse würde man man solche krummen Geschäfte als Insiderhandel bezeichnen und als Straftat verfolgen. Auf Regierungsebene praktiziert, bleibt dieses Verhalten straffrei, auch wenn es sich faktisch um Staatskriminalität handelt......
......Beim Studium der amerikanischen Geschichte ist festzustellen dass die Vereinigten Staaten ihre Dollar-Probleme schon immer so gelöst haben: durch Krieg oder Crash........



http://www.goldseiten-forum.de/thre...htuser=0&page=2
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *

Geändert von mama mia (20.11.2004 um 18:05 Uhr).
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 18:02   #32
pit
Scheich
 
Benutzerbild von pit
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.024
Standard

Hallo Germa
__________________
www.pitsweekly.com
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 18:03   #33
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Grüss Dich Pit
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 18:07   #34
pit
Scheich
 
Benutzerbild von pit
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.024
Standard

__________________
www.pitsweekly.com

Geändert von pit (20.11.2004 um 18:25 Uhr).
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 18:33   #35
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Standard

At 10.00 am on Saturday November 20th, Ron Johnson, Apple’s Senior VP of Retail, and John O’Grady, the Regent Street store manager, cut the red ribbon to signal the opening of the world’s largest and most anticipated Apple retail store.

For the thousands of people queueing in the cold outside — many of whom had camped overnight — and the 133 store employees who greeted them with clapping, cheering and high-fives, it was a moment of fulfilment and high excitement.

Within minutes, the store was buzzing, with flashbulbs popping, people opening their Lucky Bags and the sound of U2’s Vertigo blaring over the sound system.

See a photo gallery of the inside of the store.







<< previous page next page >>
Home > Retail > Regent Street > Grand Opening

http://www.apple.com/uk/retail/rege...andopening.html
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 18:34   #36
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Samstag 20. November 2004, 18:19 Uhr

Opel will Händlermargen anheben


http://de.news.yahoo.com/041120/12/4axr2.html

germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:06   #37
pit
Scheich
 
Benutzerbild von pit
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.024
Standard

Pünktlich und höflich

Stoiber für christliche Werte

Zur Bewältigung der Krise in Deutschland fordert CSU-Chef Stoiber eine Rückbesinnung auf Patriotismus und christliche Werte. "Die junge Generation muss Leistungsbereitschaft, Disziplin, Pünktlichkeit, Pflichtbewusstsein, Rücksicht und Höflichkeit lernen." Länger gearbeitet werden soll auch. Von Einwanderern fordert Stoiber ein eindeutiges Bekenntnis zu den Grundwerten der deutschen Gesellschaft.

----------------------------------------------------
Jo, das haben die Christen auch wirklich für sich gepachtet, im Gegensatz zu faulen unpünklichen und rücksichtslosen Muslims.

Wie die schon aussehen....

__________________
www.pitsweekly.com

Geändert von pit (20.11.2004 um 19:10 Uhr).
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:08   #38
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Gar nicht auszudenken wenn der Stoiber Kanzler geworden wäre.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:11   #39
pit
Scheich
 
Benutzerbild von pit
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.024
Standard

ja, aber das ist jetzt wohl vom Tisch, hoffentlich,

Aber Angie
__________________
www.pitsweekly.com
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:15   #40
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard



Stammtischausflug von Alstrom-Aktionären nach dem Insolvenzantrag. :
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:20   #41
Graf
"It's Gold, Mr. Bond!"
 
Benutzerbild von Graf
 
Registrierungsdatum: Oct 2003
Beiträge: 6.303
Standard

Extracted from the Nov 19th, 2004 edition of Richard's Remarks

Ah the irony -- yesterday Fed chief Alan Greenspan warned about a lower dollar and he warned about the budget deficits. Here's the man who has created more paper than all the preceding Fed chiefs in history going back to 1913 when the Fed came into being. And now the "Maestro" is warning about a declining dollar! What did he think would happen if he kept grinding out dollars by the trillions? Did he think the more dollars he created, the stronger the dollar would become?

In a most interesting front page article in today's Wall Street Journal, Greenspan is discussed in detail. Writes the Journal, "Mr Greenspan has a complicated way of reconciling his job with his economic theories. In an ideal world, he believes there would be a gold standard and no central bank."

Yeah, I know that's what Greenspan really believes. So how does he justify his job and the whole Federal Reserve system? Seriously, he must say to himself, "It's a fraudulent system, but it's all we have, so I'll work with it, and maybe work it to death." Sad, really sad.

But Ego always seems to win. When Volcker quit the Fed in '87, they asked the humble Mr. Volcker what he liked best about the job of Fed head. Said Volcker, "I liked everybody calling me 'Mr. Chairman'."

Nobody receives more bows and toadying then the Fed Chairman. Congressmen and Senators scrape before you, Presidents seat their wives next to you, you have airplanes and limos at your disposal, special tennis courts, fancy dining facilities, trips anywhere you like. It's the single best job in Washington, and nobody audits the Fed and nobody questions your authority or how much you spend. No wonder Greenspan loves the job. Who wouldn't?

A full page article in today's Financial Times headlines it this way -- "Speculators have very little downside risk -- they are going to continue selling the dollar."

Russell Comment -- C'mon, there's always risk in this business, I don't care what you do. Actually, the Bush Administration likes the declining dollar. The real risk is not a slowly declining dollar, the real risk is a dollar collapse.


Question -- Will the declining dollar help the US trade deficit? Probably not, because the Chinese have pegged their currency to the dollar -- thus, the renminbi will decline with the dollar. It's Europe who will be hurt by the declining dollar, and probably Japan, and, of course, Japan has been buying dollars by the carload. Also, Americans themselves will be hurt by the declining dollar, since the fading dollar will drive up the cost of everything sold in Wal-Mart and every other massive mart.

But wait -- all is not lost. Finally, finally the common man has a way of protecting himself to some extent against the predation of the Fed and the wildly-spending US government. The protection I'm referring to is the new easy access to gold via the ETF that began trading on the NYSE yesterday. Gold finally being distributed to the victims of inflation and tax confiscation, the common man. To me, that settles one fear -- the fear of another government confiscation of gold.

With Americans now free to buy gold coins or gold ETFs, it would be unthinkable and probably impossible for the government to confiscate gold again. Furthermore, the more widely gold (even in ETF form) is distributed, the more politically impossible it becomes for the US government to institute another confiscation.

Why is gold rising now? One reason -- George Bush is a spending machine, and the market has taken note of this. Since Bush's re-election, gold has risen near 6 percent.

Nuff said.
__________________
"Inflate or die" - Helikopter Ben wird für die größte Liquiditätshausse aller Zeiten sorgen. Ziele 2008: DAX 10.000 - DOW 20.000 - NIKKEI 26.000 - HUI 600.
"But the U.S. government has a technology, called a printing press that allows it to produce as many U.S. dollars as it wishes at essentially no cost.""..when the fundamentals of the economy suddenly deteriorate, the central bank should act more preemptively and more aggressively than usual in cutting rates."

Graf ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Graf die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:21   #42
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Im nächsten Traders-Heft:

Interview Nazila Jafari
Es gibt nicht viele erfolgreiche Frauen in diesem Geschäft.
Eine davon ist Nazila Jafari, die vor allem durch Threads
auf Wallstreet Online bekannt wurde und sich dort eine
regelrechte Fangemeinde aufbauen konnte. Wir hatten die
Gelegenheit zu einem ausführlichen Gespräch.



Welche ID hat die bei WO?
Sagt mir gar nix. :
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:22   #43
pit
Scheich
 
Benutzerbild von pit
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.024
Standard

Hast du Russel Abo, Ferfried?
__________________
www.pitsweekly.com
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:23   #44
pit
Scheich
 
Benutzerbild von pit
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.024
Standard

Zitat:
Zitat von germanasti

Im nächsten Traders-Heft:

Interview Nazila Jafari
Es gibt nicht viele erfolgreiche Frauen in diesem Geschäft.
Eine davon ist Nazila Jafari, die vor allem durch Threads
auf Wallstreet Online bekannt wurde und sich dort eine
regelrechte Fangemeinde aufbauen konnte. Wir hatten die
Gelegenheit zu einem ausführlichen Gespräch.



Welche ID hat die bei WO?
Sagt mir gar nix. :



Nabila Khayata
__________________
www.pitsweekly.com
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.11.2004, 19:26   #45
Graf
"It's Gold, Mr. Bond!"
 
Benutzerbild von Graf
 
Registrierungsdatum: Oct 2003
Beiträge: 6.303
Standard

Thursday, November 18, 2004
ALERT BUYING TIME..and newsletter is here...... Dear Members,

As usual you will get next week newsletter on Sunday. I just wanted to remind you once again that in my newsletter I said "If gold is showing sign of weakness on Wednesday than you should sell at least fifty percent of your position FOR SHORT TERM

but buy it back on Friday.
Small drop came on Thursday as predicted for few hours and now time to buy. Gold is at $441.80 and silver is $7.48.

Thanks & God Bless

Mahendra 18 Nov 21.05

:
__________________
"Inflate or die" - Helikopter Ben wird für die größte Liquiditätshausse aller Zeiten sorgen. Ziele 2008: DAX 10.000 - DOW 20.000 - NIKKEI 26.000 - HUI 600.
"But the U.S. government has a technology, called a printing press that allows it to produce as many U.S. dollars as it wishes at essentially no cost.""..when the fundamentals of the economy suddenly deteriorate, the central bank should act more preemptively and more aggressively than usual in cutting rates."

Graf ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Graf die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 16:25
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net