stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 16:17

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2004, 20:49   #121
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Posting

Schmutziger politischer Witz *pfui*.....
[ Börse & Wirtschaft: Elliott-Wellen-Forum ]
Geschrieben von Aiwass7 am 15. August 2004 19:21:19:

Hallo Foris...
mal was zum aufheitern....


.."Bundeskanzler Schröder liess kürzlich über streng geheime Wege und ganz
diskret ein Callgirl zu sich rufen.
Als die Dame Schröder´s Hotelzimmer betrat und erkannte, wer ihr Kunde
war, klärte Sie die Preisfrage folgendermaßen:

"Herr Bundeskanzler, wenn Sie mein Kleid so hoch heben können, wie meine
Steuern und meinen Slip soweit runter ziehen können, wie mein Einkommen,
Ihrer dann so hart wird, wie diese Zeiten, und so hoch kommt wie die
Spritpreise und Sie mich dann so aufs Kreuz legen, wie das mit dem
deutschen Volk getan haben, dann, glauben Sie mir, kostet Sie das hier
keinen verdammten Cent!!!"

*schmunzel*Aiwass7

__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 20:54   #122
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

VW kurbelt "Phaeton"-Absatz mit 5.000 Euro an
Ablöse von Leasingverträgen unterstützt

Wolfsburg - Mit einem Verkaufsförderungsprogramm will Volkswagen nach Informationen der "Automobilwoche" den schleppenden Absatz der Luxuslimousine "Phaeton" ankurbeln. Demnach unterstützt VW in der Region Nord mit 5.000 Euro je Fahrzeug die vorzeitige Ablösung von Leasingverträgen, um Fahrern von Konkurrenzmodellen einen Umstieg auf den "Phaeton" zu ermöglichen. Ein VW-Sprecher wollte den Bericht am Sonntag weder bestätigen noch dementieren. Neue Verkaufsförderungsprogramme gebe es aber nicht.(APA/dpa)

http://derstandard.at/?url=/?id=1761175

:
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 20:54   #123
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

mama:
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 20:55   #124
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard



germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 20:56   #125
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard



germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 21:04   #126
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Posting

Zitat:
Original geschrieben von germanasti
mama:



__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 21:06   #127
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 21:21   #128
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Posting

Venezuela Voters Turn Out in Huge Numbers for Referendum on Embattled President Chavez

CARACAS, Venezuela Aug. 15, 2004 — Voters turned out in huge numbers Sunday to decide whether to keep populist President Hugo Chavez in power or oust him and his social revolution that critics say has sidelined the middle class and fueled tensions between rich and poor.

Activists on both sides set off huge firecrackers and played recorded bugle songs to wake voters hours before dawn. Voters turned out in droves, waiting in line for five hours or more to cast ballots in the historic vote.

It was the first time in Venezuela's history that a referendum on cutting short a president's term in office has been held. The vote will determine whether the country continues with Chavez's social revolution, his centralizing of power in the presidency and close ties with Cuba policies that have deeply divided the nation.

"This is the largest turnout I have ever seen," exclaimed former President Jimmy Carter, who was helping to monitor the vote. "There are thousands of people in line, waiting patiently and without any disturbance."

full story: http://abcnews.go.com/wire/World/ap20040815_745.html

...das dürfte spannend werden :
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 21:35   #129
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Posting

Sunday, August 15, 2004
Wiretapping the Web
A thought-provoking piece from Newsweek's Brian Braiker on the trend toward increased web surveillance:


[T]wo recent legal developments have raised further fears among Web privacy advocates in the United States. In one case, the Federal Communications Commission voted 5-0 last week to prohibit businesses from offering broadband or Internet phone service unless they provide Uncle Sam with backdoors for wiretapping access. And in a separate decision last month, a federal appeals court decided that e-mail and other electronic communications are not protected under a strict reading of wiretap laws. Taken together, these decisions may make it both legally and technologically easier to wiretap Internet communications, some legal experts told NEWSWEEK. "All the trends are toward easier to tap," says Kevin Bankston, an attorney at the nonprofit Electronic Frontier Foundation.

The FCC's plans to require Internet-based phone and broadband services to be engineered for easy wiretapping is a response to a request from the FBI and other law-enforcement agencies. The proposal would bring Internet-based phone providers in line with the Communications Assistance for Law Enforcement Act (CALEA), which requires "telecommunications" carriers to make their networks wiretap-friendly. The FCC says the government must still go through all of the necessary legal steps to obtain the authority to wiretap; CALEA simply makes it technologically easier to do. "This will not have an effect on whether there is appropriate lawful authority -- that remains the same," says FCC spokesman Julius Knapp. "All this really is addressing is whether the carrier is required to have the capability to provide the information that's covered by a court order.

http://www.boingboing.net/2004/08/1...ng_the_web.html

........big brother
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 21:36   #130
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Aus der FTD vom 16.8.2004 www.ftd.de/schuette

Kolumne: Vier Gründe für Hartz IV
Von Christian Schütte

Eine heikle Rede, die der Kanzler vielleicht einmal halten wollte, aber dann irgendwie vergaß.


http://www.ftd.de/pw/de/10924278501...l?nv=cd-divnews

:
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 21:40   #131
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.107
Posting

Abend

Last Update: 15/08/2004 09:11

Al-Qaida-linked group calls for attack against Italy

By Reuters

DUBAI - A group claiming links to Al-Qaida called on its fighters to attack "all targets" in Italy after it ignored the group's Aug. 15 deadline for Italian troops to quit Iraq, an Internet statement said on Sunday.

The Abu Hafs al-Masri Brigades said Italian Prime Minister Silvio Berlusconi was one of its main targets, adding that its forthcoming attacks would not stop until "Iraq is secure".

"The Italian government has dug its own grave after it heeded the top infidel America and remained in Iraq to shed blood ... which is why it is responsible for all the blood that will flow in Italy," the statement said.

Its authenticity could not be immediately verified.

The group has repeatedly threatened Italy and has claimed responsibility for a number of attacks, including the Madrid train bombings in March, but has not been officially linked to any of them.

http://www.haaretz.com/hasen/pages/...sID=0&listSrc=Y

syr
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 21:57   #132
mixalis04
Alstom EUR 1,80 wir kommen
 
Benutzerbild von mixalis04
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 4.458
Posting

Guckt gerade jemdan zufällig American Beauty?

Wie heißt das Lied, als der Typ mit der Hantel in der Garage trainiert?
__________________
"You can´t stop the waves but you can learn to surf!":
mixalis04 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mixalis04 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 22:00   #133
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Posting

Iraq: Foreigners threatening mosque

National conference troubled by protests, attacks

Sunday, August 15, 2004 Posted: 1923 GMT (0323 HKT)

BAGHDAD, Iraq (CNN) -- Twenty-five heavily armed foreigners holed up inside the Imam Ali Mosque in Najaf have rigged it with explosives and are threatening to blow up the building if attacked, the Iraqi Interior Ministry said Sunday in a written statement.

The statement said the interim Iraqi government has ordered national guard forces not to target the mosque, and not to approach it.


full story: http://edition.cnn.com/2004/WORLD/m...main/index.html
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 22:06   #134
mama mia
Ganesha Lord of Happiness
 
Benutzerbild von mama mia
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 14.023
Posting

22:17 U.S. basketball `dream team` defeated 92-73 by Puerto Rican squad at Athens Olympics :
__________________
http://www.derivatecheck.de/termine/default.asp jede Medaille hat zwei Seiten

* * * * * *
mama mia ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mama mia die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.08.2004, 22:28   #135
TomJones
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von TomJones
 
Registrierungsdatum: Jan 2003
Beiträge: 6.317
Posting

Zitat:
Original geschrieben von germanasti
KarstadtQuelle - Kurz vor Ladenschluß (EurAmS)
15.08.2004 10:59:00



Er sitzt auf dem heißesten Posten Deutschlands: Christoph Achenbach soll den angeschlagenen KarstadtQuelle-Konzern aus der Krise führen. Doch die Chancen stehen nicht eben gut, daß dies in absehbarer Zeit gelingt.
von Stephan Bauer, Euro am Sonntag 33/04

Kein Zweifel: Der Mann ist zäh. Christoph Achenbach, seit Juni Vorstands-Chef bei KarstadtQuelle, ist zurecht stolz auf seine Karriere. In 15 Jahren hat er sich vom Vorstands-Assistenten beim Versandhaus Quelle Schickedanz bis zum Boß des sechstgrößten Handelskonzerns der Republik hochgeboxt. Doch der Sessel, auf dem der 46jährige jetzt sitzt, ist ein wahrer Feuerstuhl: Achenbach soll das Traditionshaus aus der größten Krise der Unternehmensgeschichte führen. "Ich bin nicht nur leidensfähig, ich verfüge auch über große Beharrlichkeit", sagt Achenbach über sich selbst. Nerven wie Drahtseile braucht der Manager zweifellos. Die Lage bei KarstadtQuelle ist dramatisch. Der Umsatz der Essener schrumpft. Für das laufende Jahr rechnet der Vorstand mit hohen Verlusten, wie teuer der anstehende Konzernumbau wird, weiß noch niemand. Zudem ist das Unternehmen hochverschuldet (siehe Kasten). Kurz: Der einst blühende Konzern, der 1999 mit dem Versender Quelle Schickedanz verschmolz, gilt als eines der schlechtest aufgestellten Unternehmen der Republik.

Das Beteiligungs-Portfolio quillt nach einer Kauforgie über. Schuld daran ist die hemmungslose Shoppingtour von Achenbachs Vorgänger Wolfgang Urban. Bei dessen Amtsantritt betrieb Karstadt neben den Handelshäusern und der Versandsparte - mit den Marken Quelle und Neckermann - auch den Ferienflieger Thomas Cook. Doch dies genügte dem wuseligen Urban nicht: Der Manager kaufte artfremde Aktivitäten wie Fitneßstudios und gründete ein Joint-Venture mit der US-Kaffeehauskette Starbucks zu für ihn nachteiligen Konditionen. Sogar beim Sportsender DSF stieg der Händler mit geschätzten 20 Millionen Euro ein - und erntete branchenweites Kopfschütteln. Christian Bruns, Analyst bei Sal. Oppenheim: "Urban wollte unbedingt in Wachstumssparten. Dabei hat er sich total verzettelt." Achenbach, der sich Ausdauer bei Hochgebirgstouren holt und regelmäßig Fußball spielt, wird Fitneß und Kampfkraft brauchen. Zunächst muß der Vorstand im Beteiligungschaos aufräumen. Spätestens Ende September soll der Angestellte den Großaktionären aus den Quelle-Gründerfamilien Schickedanz und Riedel einen Umbauplan vorstellen. Klar ist: Fitneßstudios, Starbucks und DSF müssen raus. Auch die Textilketten Wehmeyer und Sinn Leffers, seit Jahren defizitäre Kaufhäuser mit niedrigem Handelsumschlag und zu konservativer Ware, stehen auf dem Prüfstand. Das eigentliche Problem der Essener aber liegt im Kerngeschäft. Zwar laufen Premiumhäuser an stark frequentierten Flaniermeilen in Großstädten wie München oder Düsseldorf ganz gut. Insgesamt aber soll Analysten zufolge fast die Hälfte der 180 Filialen Miese machen. Angeblich hat Warenhausvorstand Helmut Merkel angedeutet: Bis zu 25 Häuser könnten in drei bis fünf Jahren schließen. Die Jobs von 4000 Mitarbeitern sind bedroht, über Arbeitszeitverlängerung und Lohnverzicht wird verhandelt. Verängstigte Angestellte aber sind schlechte Verkäufer. Die Warenhäuser flott zu machen, gilt sowieso schon als Herkulesaufgabe: Das Konzept des schmucklosen Universalkaufhauses ist veraltet. "Im Trend liegt entweder das lifestylige Kauferlebnis oder der Schnäppchenmarkt", sagt Christoph Rehbach, Analyst bei HSBC Trinkaus&Burkhardt. Karstadt hat beides nicht. Auch die Führungsstruktur gilt als verstaubt. Das fängt bei der Vergütung der Manager an: Es fehlt ein funktionierendes Anreizsystem, das Erfolge belohnt und Mißwirtschaft bestraft. "Karstadt hinkt hier der Metro meilenweit hinterher", sagt Analyst Bruns. Überhaupt stehen die Düsseldorfer als Paradebeispiel für die erfolgreiche Sanierung eines Händlers. Das Schlagwort: Internationalisierung. Aktuell macht Metro 50 Prozent des Geschäfts im Ausland. Bei KarstadtQuelle sind es gerade mal zehn Prozent. Der Rest findet im sparwütigen Deutschland statt, wo der Kaufstreik der Konsumenten neuerdings auch den Versandhandel in die Miesen treibt.

Auch die Flucht ins Ausland dürfte schwerfallen. Den Universalhandel à la Neckermann betreibt Ex-Versandchef Achenbach zwar auch in Osteuropa. Und bei Spezialversendern wie dem Baby-Artikler Walz gibt es noch Wachstums-Chancen jenseits der Landesgrenzen. Doch insbesondere das Kaufhauskonzept gilt als nicht exportierbar. In der Summe ist Karstadt urdeutsch. "Internationalisierung ist keine gangbare Strategie", resümiert Bruns. Selbst eine Radikalkur mit der Schließung etlicher Filialen und dem anschließenden Verkauf der Immobilien ist kein Königsweg. "Unrentabel sind vor allem Filialen in Randlagen. Diese Immobilien aber sind besonders schwer zu verkaufen", erklärt HSBC-Experte Rehbach. Vorstand Achenbach ist ein zäher Zeitgenosse. Doch dieser Job könnte sogar ihm den letzten Nerv rauben.

MARODE UND VERZETTELT

Miese Eckdaten: Um sechs Prozent schrumpfte der Umsatz im ersten Halbjahr, im Gesamtjahr sollen es 4,5 bis fünf Prozent Minus werden. Dabei rechnet der Vorstand mit einem operativen Verlust von bis zu 200 Millionen Euro. Was 2004 und in den nächsten Jahren an Nettoverlust anfällt, hängt von den Kosten des anstehenden Konzernumbaus ab und davon, ob die Belastungen vollständig in diesem Jahr verbucht werden. Eines ist sicher: Sie fallen hoch aus. KarstadtQuelle verbrennt Geld, das ist schlecht bei einer Verschuldung von derzeit 4,7 Milliarden Euro. Zudem ist das Eigenkapital mit rund 1,6 Milliarden niedrig. In den nächsten Monaten könnte deshalb eine Kapitalerhöhung auf die Aktionäre zukommen - eine weitere Bedrohung für den Kurs. In zwei Wochen hat der Konzern 500 Millionen Euro an Börsenwert eingebüßt. Nur die Eigner-Familie Schickedanz stockte ihren Anteil von 36,4 auf 41,55 Prozent auf.

http://www.finanzen.net/news/news_d...p?NewsNr=211367




Hier mal was intimes:
Achenbach macht grad bei Berlitz in Essen einen Englisch-Kurs (angeblich auf hohem Niveau, wie seine Lehrerin mir verriet )

Ist das jetzt der erste Schritt zur Internationalisierung von Karstadt?
TomJones ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser TomJones die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 16:17
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net