stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 07:38

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2003, 11:46   #136
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

3500 P. durch

Nun kommt es auf 3485 P. an
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:46   #137
nasdaq10.000
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 10.158
nasdaq10.000 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Posting

USA hängen Europa dramatisch ab

Amerika zieht der EU wirtschaftlich weiter davon.
Heimische Experten sehen aber keinen Grund, das US-System zu kopieren.

Alpbach (and). Die Wirtschaftsleistung der Amerikaner (Bruttoinlandsprodukt pro Kopf) liegt nach jüngsten Berechnungen des Wirtschaftsforschungsinstituts um satte 40 Prozent über der der EU-Bürger.
Der Abstand vergrößert sich trotz aller von der EU proklamierten Aufholjagden noch.
Und in allen Hochtechnologiesektoren - mit Ausnahme der Mobiltelefonie - haben die Amerikaner die Nase vorn
.

Wenn sich die Wirtschaftsgespräche des Europäischen Forum Alpbach den ökonomischen Gegensätzen zwischen Europa und den USA widmen, so wie am Donnerstag, dann werden die Samthandschuhe trotz dieser ernüchternden Fakten freilich schnell abgelegt.

Die nackten Zahlen sagen nein. Die USA liegen beim Pro-Kopf-Einkommen (Wirtschaftsleistung pro Kopf), dem gängigsten Kriterium für die Erhebung des Wohlstandes, um stattliche 40 Prozent vor Europa, wie Karl Aiginger, Ökonom am Wirtschaftsforschungsinstitut dokumentierte. Dieser Abstand ist seit Jahrzehnten nahezu unverändert. Begründet wird die Differenz vor allem mit der höheren Beschäftigung in Amerika, die dort 80 Prozent ausmacht (in Europa sind es 67 Prozent).

Aiginger wies auch darauf hin, dass von einem Aufholprozess des alten Kontinents weit und breit nichts zu sehen sei. Im Gegenteil: Bei der Produktivität haben die USA ihren ohnehin schon deutlichen Vorsprung in den letzten sieben Jahren noch einmal um die Hälfte vergrößert.
(...)
Was vielleicht noch wichtiger ist: Von Aiginger zusammengestellte Zukunftsindikatoren lassen darauf schließen, dass Europa weiter ökonomisch zurückfallen könnte. Von 16 für die wirtschaftliche Entwicklung relevanten Faktoren wie Bildung, Forschung oder Handy- und Internet-Dichte haben die USA bei 14 die Nase vorn. Allerdings sind laut dem Wifo-Forscher die Absturz-Risken für die amerikanische Volkswirtschaft ebenfalls beträchtlich: Armut, ungleiche Einkommensverteilung, Analphabetismus, Obdachlosigkeit und Kriminalität bilden ein nicht zu unterschätzendes Drohpotenzial für die Prosperität. Auch aus dem Vorsprung im Umweltschutz könne Europa mittelfristig Kapital schlagen.
Viele Experten sehen in der besseren Anpassungsfähigkeit der USA eine wichtige Ursache für die bessere Performance. Veränderungen gingen rasch von statten, weil man bereits sei, Firmen "umzubringen", wie der New Yorker Büroleiter des "Economist", Thomas Easton, darlegte. (...)
29.08.2003 Quelle: Print-Presse

http://www.diepresse.at/default.asp...rt=ei&id=373739
[QUOTE]

Geändert von nasdaq10.000 (29.08.2003 um 13:13 Uhr).
nasdaq10.000 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser nasdaq10.000 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:47   #138
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

FBI arrest in 'Blaster' virus expected
18-year-old was put under surveillance
By Emily Church, CBS.MarketWatch.com
Last Update: 5:36 AM ET Aug. 29, 2003


LONDON (CBS.MW) -The FBI is expected Friday to arrest an 18-year-old suspect in the "Blaster" virus attacks on the Internet this month, the Seattle Times is reporting, citing two U.S. Justice Department sources.


The report said that the man has been questioned by federal agents and put under surveillance. He is expected to be in custody by 1:30 p.m. Eastern Friday, when the U.S. Attorney's Office in Seattle is scheduled to hold a news conference, the Wall Street Journal reported.

The Times said that the teenager is not regarded as the creator of the original virus, but that he is allegedly responsible for changing the virus into a more sinister version known. The variant appeared two days after the original worm.

The virus targeted a flaw in Microsoft's (MSFT: news, chart, profile) Windows XP and 2000 operating systems. An estimated 400,000 computers worldwide were infected.

Emily Church is London bureau chief of CBS.MarketWatch.com.



http://cbs.marketwatch.com/news/sto...%7D&siteid=mktw

:
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:50   #139
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Goldman Sachs senkt Gewinnprognosen für Münchener Rück



Einstufung: Bestätigt "Hold/In-line"
Schätzung Gew/Aktie: 2003: Gesenkt auf 1,40 (5,90) EUR

Goldman Sachs senkt die Gewinnprognosen von Münchener Rück für 2003 bis 2005 nach Vorlage der Halbjahreszahlen am vortag. Die Analysten die Ergebniserwartungen für 2004 und 2005 um sechs bzw zehn Prozent. Das Rating bleibt unverändert. vwd/DJ/29.8.2003/ps/ml/ros

------

Jetzt kommen alle Ami-Basher gleichzeitig raus :
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:52   #140
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Eichel meldet 3,8 Prozent Defizit für Deutschland 2003 nach Brüssel


BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) rechnet in diesem Jahr mit einem Defizit von 3,8 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Diese Prognose habe Eichel nach Brüssel gemeldet, hießes am Freitag in Berlin. Damit würde Deutschland erneut die 3,0 Prozent Defizit-Obergrenze der EUüberschreiten./rm/DP/jha/



© dpa - Meldung vom 29.08.2003 11:26 Uhr

--------

Letztes Jahr im Herbst hat er noch beteuert das 3% unter allen Umständen halten werden. Nunja...

Amerika hat allerdings rund 10%. Insofern egal.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:54   #141
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

29.08. 11:31
TecDAX: EPCOS - Kursrakete
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de)



EPCOS - Intradaykurs: 15,25€ (+8,1%)

Kurzcheck im Tageschart:

Epcos zieht heute stark an und ist die Zugmaschine für den TecDAX. Im heutigen Tageshoch erreicht die Aktie das letzte kleine Zwischenhoch bei 15,39€. Steigt der Kurs darüber an ergibt sich ein neues Kaufsignal mit Ziel 17,70-18,48€. Dort verläuft eine harte mittelfristige Widerstandszone.
Als Unterstützung dient die Horizontalunterstützung bei 13,83€.





-------



Dorthin gehört Infineon auch! :
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:54   #142
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Staunen

Konjunkturtheoretiker

:
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:56   #143
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Zitat:
Original geschrieben von germanasti


DAX vorbörslich mit 30 P. im Plus

Wird das Gap geschlossen?
3540 P. zwar Ausbruch, doch bis 3560 P. kann erweiterung gehen.

Um 3500 P. herum darf Konsolidieren.
Unter 3485 P. Sell


Bis 3485 P. ist es nur ein bullischer rechter Henkel. :
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:58   #144
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Deutschland-Trend - Freitag, 29.08.2003
Der September beginnt kühl
Zweite Wochenhälfte freundlicher

Bis Mitte nächster Woche fließt zwischen einem Hoch über dem Atlantik und einem Tief über Osteuropa kühle und wolkenreiche Luft aus Nordwesten nach Deutschland ein. Sie dringt weit nach Süden bis nach Norditalien vor. Somit endet das bisher heiße Sommerwetter auch in den Alpen und die Nullgradgrenze sinkt dort auf rund 2500 Meter, im Norden teilweise sogar noch tiefer. In mittleren und höheren Gebirgslagen rieseln erste Flocken. In Deutschland bleiben die Temperaturen meist unter 20 Grad. Neben einigen Aufheiterungen gibt es einzelne Schauer, aber keinen flächendeckenden Regen.

In der zweiten Wochenhälfte steigen die Chancen auf trockenes und wieder wärmeres Wetter, weil das Hoch vom Atlantik her näher zu rücken scheint. Damit würde der kühlen Luft aus Norden der Weg abgeschnitten. Mit etwas Glück bekommen wir am ersten Septemberwochenende sogar einen Vorgeschmack auf den Altweibersommer. Da es bis dahin allerdings noch lange hin ist, sollte sich niemand zu früh freuen


http://www.wetteronline.de/feature/trend.htm

--------

Nächste Woche kommt der Sommer zurück.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:59   #145
de-dithmarscher
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 3.750
Posting

Letztes Jahr im Herbst hat er noch beteuert das 3% unter allen Umständen halten werden. Nunja...

er hat doch recht behalten, ist doch nicht gefallen

nur steigende kurse zählen :




moin
de-dithmarscher ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser de-dithmarscher die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 11:59   #146
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

So war das aber nicht gemeint, Robby
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 12:04   #147
de-dithmarscher
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 3.750
Posting

Zitat:
Original geschrieben von germanasti
So war das aber nicht gemeint, Robby



als Bulle zählen nun mal nur steigende %
und die hat er ja
de-dithmarscher ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser de-dithmarscher die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 12:06   #148
mfabian
Logiker
 
Benutzerbild von mfabian
 
Registrierungsdatum: Mar 2003
Beiträge: 3.691
Posting

Schönen guten morgen allerseits

DAX : schon fast im Minus.

Kein Aufschwung, wenn Germa ihn nicht will!

Marcus
__________________
“it wasn’t raining when Noah built the ark.” (Warren Buffet)
mfabian ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mfabian die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 12:08   #149
chickenrun
Alles fuer die Katz...
 
Benutzerbild von chickenrun
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 1.277
chickenrun eine Nachricht über Yahoo! schicken
Posting

@holodeck

Ich denke es zaehlen nur die marketable sec. - dann kaemen wir auch mit gigli's 12% recht gut hin !

Nette Informationsquelle is dat schon: Treas Dep

Euro - mini fallendes Dreieck - gibt's gleich erstmal auffe Fress... nach unten und danach Mega-W fuer Germa !!

Wer hat denn dem Yen gerade ne Rakete in Hintern gesteckt ?!?!?! : :


So ich mach nu Feierabend !

Feierliches WE !
__________________
Live from the River Thames

Geändert von chickenrun (29.08.2003 um 12:11 Uhr).
chickenrun ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser chickenrun die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2003, 12:15   #150
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Posting

Yen
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 07:38
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net