stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 11:53
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 17.06.2007, 10:11   #16
Zwerg
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Ort: Fulda
Beiträge: 1.773
Standard

Zitat:
Zitat von picAS

Hier das Rätsel:

Was ist das

Kerl oder kein Kerl................


Ich tippe auf Kerl
__________________
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt
Zwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Zwerg die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2007, 10:19   #17
Zwerg
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Ort: Fulda
Beiträge: 1.773
Standard

Übrigens hatte ich die letzten Tage eine meiner genialen Ideen, die das bisher ungelöste Problem des preiswerten Transportes großer Mengen Masse in die Erdumlaufbahn lösen könnte.

Ich weiß, ist nicht Börsenrelevant, aber trotzdem interessant.

Das Projekt Wolfrum:

Und hier ist es:

http://www.terrorfehlschlag.ja-nee....d_raumfahrt.htm

Ich habe jedenfalls nichts entdecken können, warum es nicht funktionieren sollte, wenn auch der einmalige Aufwand zur Erstellung der Anlage enorm sein dürfte. Ich rechne mit mehreren Hundert Milliarden Euro Anschaffungskosten. Das ist aber wenig, wenn man bedenkt, daß ein Space Shuttle Start eine halbe Millarde kostet.

Das Ding hätte sich schnell armortisiert.

Und dann stände der Menschheit das All offen, zu Preisen von einigen Euro pro kg.
__________________
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt
Zwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Zwerg die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2007, 11:48   #18
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

Zitat:
Zitat von salazie


Bernanke warnt vor Immobilienrisiko
Unterdessen versuchte US-Notenbankchef Ben Bernanke die Erwartungen der Marktteilnehmer zu steuern. Der Markt unterschätze das Risiko des sich abschwächenden Immobilienmarktes. Fallende Preise für Wohnimmobilien könnten das Ausleih- und Ausgabeverhalten der Haushalte etwas stärker beeinflussen als Ökonomen traditionell erwarteten, sagte der Währungshüter am Freitag.

Bernanke verwies auf die so genannte verlorene Dekade in Japan. Dort war nach dem Platzen der Immobilienblase die Kreditvergabe nahezu zum Stillstand gekommen. Das Land war über Jahre in einer Deflation gefangen.




wollte bernanke mit dieser warnung den markt auf miserable daten vorbereiten

Montag, 18.06.2007 Woche 25

• 19:00 - US NAHB/WF Hausmarktindex Juni


Dienstag, 19.06.2007 Woche 25

• 14:30 US Wohnbaubeginne Mai
• 14:30 US Wohnbaugenehmigungen Mai
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2007, 15:45   #19
Zwerg
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Ort: Fulda
Beiträge: 1.773
Standard

Ich wage mal eine Prophezeihung:

Der Crash steht unmittelbar bevor:

Gründe:

1. Die explodierenden Aktienkurse deuten darauf hin. Man läßt die Aktien stark steigen, damit die Leute ihre vielen Dollars nicht in Gold anlegen.
2. Der Goldkurs wird im Gegenzug so manipuliert, daß Gold nicht weiter steigt.
3. In der www.bueso.de steht kaum noch was vom großen Crash. Früher haben sie das viel mehr breit getreten. Und da ich den Laden für von der Hochfinanz kontrolliert halte, spricht das für sich.


Der Finanzcrash wird kommen, wenn alles Gold verschleudert ist.

September wäre ein netter Termin.
__________________
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt
Zwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Zwerg die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2007, 18:01   #20
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

Zitat:
Zitat von Zwerg

Ich wage mal eine Prophezeihung:

Der Crash steht unmittelbar bevor:

September wäre ein netter Termin.



__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2007, 18:06   #21
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

eine schneller überblick über die termine der woche - dienstag news von der us-immobilienfront und donnerstag die us frühindikatoren bzw. der phili fed index könnten kursbewegend sein


Montag, 18.06.2007 Woche 25


• 09:15 - CH Bauinvestitionen 2006
• 15:30 - EU EZB Ankündigung Haupt-Refi-Tender
• 17:00 - US Ankündigung 5-jähriger T-Notes
• 17:00 - US Ankündigung 2-jähriger Notes
• 17:00 - US Ankündigung 4-wöchiger Bills
• 19:00 - US NAHB/WF Hausmarktindex Juni
• 19:00 - US Auktion 3- u. 6-monatiger Bills


Dienstag, 19.06.2007 Woche 25


• - HK Hong-Kong Exchange geschlossen
• - HK Hong-Kong Exchange (Derivate) geschlossen
• 09:00 - SE Riksbank Treffen Exekutivausschuss
• 11:00 - ! DE ZEW Konjunkturerwartung Juni
• 11:15 - EU EZB Zuteilung Haupt-Refi-Tender
• 13:45 - US ICSC-UBS Index (Woche)
• 14:30 US Wohnbaubeginne Mai
• 14:30 US Wohnbaugenehmigungen Mai
• 14:55 - US Redbook (Woche)
• 15:00 - EU EZB Wochenausweis Fremdwährungsreserven
• 16:00 - ! US State Street Investor Confidence Index Juni
• 19:00 - US Auktion 4-wöchiger Bills


Mittwoch, 20.06.2007 Woche 25


• 09:15 - CH Erzeuger- u. Importpreise Mai
• 09:30 - ! SE Riksbank Sitzungsergebnis
• 10:00 - IT Industrieaufträge u. -umsatz April
• 11:00 - ! EU Produktion Baugewerbe April
• 13:00 - SE Riksbank Ratssitzung
• 13:00 - US MBA Hypothekenanträge (Woche)
• 14:30 - CA Frühindikatoren Mai
• 14:30 - CA Großhandelsumsatz April
• 16:30 - ! US EIA Ölmarktbericht (Woche)


Donnerstag, 21.06.2007 Woche 25


• 09:00 - EU EZB Sitzung des erweiterten Rates
• 10:00 - IT Einzelhandelsumsatz April
• 14:30 - ! US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
• 16:00 - ! US Frühindikatoren Mai
• 16:30 - ! US EIA Erdgasbericht (Woche)
• 17:00 - US Ankündigung 3- u. 6-monatiger Bills
• 18:00 - ! US Philadelphia Fed Index Juni
• 19:00 - US Auktion 5-jähriger Notes
• 22:30 - US Wochenausweis Geldmenge


Freitag, 22.06.2007 Woche 25


• - DE Eurex - eingeschränkter Handel
• 08:45 - FR Haushaltsausgaben Mai
• 08:45 - FR Arbeitsmarktumfrage 1. Quartal
• 10:00 - IT Außenhandel ohne EU Mai
• 11:00 - ! EU Auftragseingänge Industrie April
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2007, 18:17   #22
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

17. Juni 2007, 16:47, NZZ Online

Sklavenhaltung in China - Knapp 600 Personen aus Ziegeleien und illegalen Bergwerken befreit

Selbst in China, wo die Arbeitsbedingungen oft schlecht sind, haben die Meldungen für Entsetzen gesorgt: Die Polizei hat in zwei Provinzen mehrere hundert Personen befreit, die als Sklaven gehalten wurden. Die Meldungen werfen auch ein schlechtes Licht auf die örtlichen Behörden.

...

http://www.nzz.ch/2007/06/17/al/newzzF31I30W3-12.html
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2007, 19:10   #23
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.787
Standard

__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2007, 19:40   #24
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

>17.06.07 18:53 Verhandlungen zwischen Telekom und ver.di weiter ohne Ergebnis

http://isht.comdirect.de/html/news/...View=resultlist


die telekom aktionäre müssen sich wohl noch weiter in geduld üben - bis die riesenheuschrecke kommt
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.06.2007, 06:17   #25
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.787
Standard

__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.06.2007, 06:45   #26
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard



"Zuletzt wies das Statistische Bundesamt einen Wert von knapp zwei Prozent aus. Ein Grund für diese scheinbare Geldwertstabilität liegt darin, dass Essen und Trinken gerade einmal ein Zehntel zum statistischen Warenkorb beisteuern. "

in meinem warenkorb sieht das etwas anders aus - das sind wohl die tücken der statistik
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.06.2007, 07:26   #27
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

nochmal die termine des heutigen tages:


• 08:00 - DE Beschäftigte u. Umsatz im Handwerk 1. Quartal
• 08:00 - DE Habilitationen 2006
• 09:15 - CH Bauinvestitionen 2006
• 15:30 - EU EZB Ankündigung Haupt-Refi-Tender
• 17:00 - US Ankündigung 5-jähriger T-Notes
• 17:00 - US Ankündigung 2-jähriger Notes
• 17:00 - US Ankündigung 4-wöchiger Bills
• 18:00 CA Rede EZB-Präsident Trichet
• 19:00 - US NAHB/WF Hausmarktindex Juni

• 19:00 - US Auktion 3- u. 6-monatiger Bills

__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.06.2007, 07:27   #28
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

und damit den heuschrecken das geld nicht ausgeht:

>17.06.07 21:25 Versicherer dürfen freier anlegen

Die Bundesregierung gibt den Lebensversicherern künftig deutlich mehr Freiraum bei der Kapitalanlage. Bis September will das Finanzministerium eine neue Anlageverordnung erlassen, die von der Finanzaufsicht BaFin vorbereitet wird.


"Künftig dürfen Lebensversicherer zehn Prozent des gebundenen Vermögens in Hedge-Fonds und Rohstoffanlagen investieren statt bisher fünf Prozent", sagte Volker Greve, Leiter des Kompetenzzentrums für Finanzanlagen bei der BaFin. Das gebundene Vermögen umfasst die Mittel, die den Kunden der Lebensversicherer zustehen.

rest: http://isht.comdirect.de/html/news/...View=resultlist
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.06.2007, 08:01   #29
Graf
"It's Gold, Mr. Bond!"
 
Benutzerbild von Graf
 
Registrierungsdatum: Oct 2003
Beiträge: 6.303
Standard


__________________
"Inflate or die" - Helikopter Ben wird für die größte Liquiditätshausse aller Zeiten sorgen. Ziele 2008: DAX 10.000 - DOW 20.000 - NIKKEI 26.000 - HUI 600.
"But the U.S. government has a technology, called a printing press that allows it to produce as many U.S. dollars as it wishes at essentially no cost.""..when the fundamentals of the economy suddenly deteriorate, the central bank should act more preemptively and more aggressively than usual in cutting rates."

Graf ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Graf die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.06.2007, 09:34   #30
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.787
Standard

Das konjunkturelle Umfeld in den USA hat sich weiter gebessert. Insbesondere der US-Verbraucher lässt sich in seiner Kauflust offenbar kaum von dem auf Rekordhoch befindlichen Benzinpreis bremsen. Dafür sprechen zumindest die Einzelhandelsumsätze im Mai. Der Anstieg von 1,4 Prozent lag deutlich über den Erwartungen. Auch das Beige Book der US-Notenbank konstatiert anhaltend moderates Wachstum. Allerdings gab das Beige Book keinen Hinweis auf eine mögliche Verschärfung der Geldpolitik. Das wurde durch den unerwartet geringen Anstieg der Kernrate bei den Konsumentenpreisen um 0,1 Prozent im Mai bestätigt. Bernanke warnte am Freitag erneut davor, dass die Auswirkung der Immobilienkrise auf den privaten Konsum unterschätzt werden könnten. Eine kleine Bestärkung erhielt diese Einschätzung durch den unerwartet starken Rückgang des Konsumklimaindex der Uni Michigan von 88,3 auf 83,7 Punkte.

Gewinne mit kurzfristigen Trades
Die Äußerungen von Ben Bernanke trugen am Freitag dazu bei, dass der Abwärtstrend von EUR/USD gestoppt wurde. Gegenüber dem Yen blieb die US-Währung aber im Aufwind. Das alles zeigt: Es wird immer schwerer, den künftigen geldpolitischen Kurs zu prognostizieren.

...

http://www.stock-channel.net/stock-...cle.php3?a=3094

***

Nur zur Erinnerung:
Greenspan hat zugegeben, sein Publikum absichtlich aufs Glatteis geführt zu haben.„Wenn ich etwas gefragt wurde, worauf ich nicht antworten konnte oder wollte, bin ich in krude Satzkonstruktionen verfallen“, sagte der als „Sphinx der Fed“ bekannte 81-Jährige am Freitag. Seine Zuhörer hätten dann gedacht, er habe etwas unglaublich tiefsinniges gesagt und damit ihre Frage beantwortet, erklärte Greenspan, der mehr als 18 Jahre lang an der Spitze der US-Notenbank stand. Besonders bei Anhörungen im US-Kongress habe er jedes Wort auf die Goldwaage gelegt, da jede Äußerung – egal mit welcher Betonung – die Finanzmärkte bewegt hätten. Selbst seine Frau habe wegen der als „Greenspeak“ bekannt gewordenen, gewundenden Sprache einen Heiratsantrag erst beim fünften Mal verstanden, scherzte er.

http://www.handelsblatt.com/news/_p...aspx/index.html

***

Die Zahl der indifferenten Meldungen nimmt zu. Was sagt uns das?
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 11:53
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net