stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 13:11

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2002, 23:30   #766
optim3
Patet omnibus veritas
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 21.169
Posting

Zitat:
Original erstellt von syracus
Jup Optim, im grossen Stil gewinnen sie immer. Aber nicht gegen jeden einzelnen, dafür ist das Leben zu kurz . Und es bringt schon einiges, auf Unabhängigkeit zu bauen. Was aber nichts an der gegenwärtigen Zeit verändert, es sind ein paar "falsche" Personen an den Hebeln derzeit. Leider.

syr


jo

wir werden uns unseren teil schon nehmen.

so wie bisher oder ev. noch nen schwung mehr!

am ende gewinnt das gute!

N 8


__________________
VORSICHT !TRASH!!
Für alle Links gilt:
Ich möchte betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Inhalte oder die Gestaltung der gelinkten Seiten habe.
Deshalb distanzieren ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller Seiten, die von mir verlinkt sind.
optim3 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser optim3 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 10.12.2002, 23:32   #767
nasdaq10.000
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 10.155
nasdaq10.000 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Posting

Zitat:
Original erstellt von paule2
Mein posting 41 war ja richtig gut.
Ich hätte doch Philosoph werden sollen.


#41 von paule2 03.09.01 16:57:41 Beitrag Nr.: 4.344.883 4344883
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
Man muss Realist sein.

Nur ein Realist kann annehmen, daß in einem endlichen System sich immer verdoppelt, was sich einen gewissen Zeitraum verdoppelt hat.

Irgendwann gibt es keinen Zusatznutzen mehr.

Es war ein Fortschritt, als der Mensch in 5 Tagen von München nach Hamburg kam.
Es war ein Fortschritt als er dieselbe Strecke in einem Tag zurücklegen konnte.
Es ist ein Fortschritt, wenn er die Strecke in 2 Stunden zurücklegen kann.

Es ist aber vollkommen wurst, ob er die Stecke in 5 oder 20 Minuten zurücklegen kann. Wo soll hier noch der zusätzliche Nutzen sein?

Wo soll jetzt noch der zusätzliche Nutzen immer höherer Rechenleistungen sein?

Wir haben inzwischen das Phänomen, daß mit der Fülle der Informationen die Qualität der Entscheidungen abnimmt.

Deswegen gehen auch die Investitionen in die Informationstechnologie zurück. Wissen ist nichts, ohne eine sinnvolle Auswertung.

Nur Idioten glauben jetzt noch, man muss diese Auswertungen auch noch Maschinen übertragen.

Der Mensch ist dann noch ein entmündigter Klumpen Fleisch der nur noch stört.

Schöne heile Hightech-Welt.

gruss paule2
---------------------------------------------------------

Fällt unter "Zivilisations-Kritik"
__________________
"Ich wäre schon zufrieden, wenn wir in den kommenden Jahren den Abstand zu den USA verkürzen
und Regionen wie Lateinamerika auf Distanz halten könnten
", sagte Verheugen.
Europa drohe im Gegenteil "ein Verlust an Wohlstand und Lebensqualität", warnte er.
http://orf.at/050129-83242/index.html

Geändert von nasdaq10.000 (10.12.2002 um 23:33 Uhr).
nasdaq10.000 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser nasdaq10.000 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 10.12.2002, 23:32   #768
cloneshare
Bärenliebhaber
 
Benutzerbild von cloneshare
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Köln
Beiträge: 10.645
Posting

Vet

am 14.08 hatte Heikolein das auch gesagt - er hatte noch für 2 Wochen recht - ich hoff der hat jetzt mal recht

er ist ein Longlaberkop und hat damit jedesmal ein Klogriff - hat aber kurzfritig mal recht - als Zocker macht der sich besser

Gold seh ich bei 308 $ - bei 308 krieg ich ein kaufrausch

Geändert von cloneshare (10.12.2002 um 23:34 Uhr).
cloneshare ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cloneshare die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 10.12.2002, 23:48   #769
INPUTS
Nörgler
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 2.431
Posting





Noch ein paar Handelstage. Wann kommt der Ausblick für 2003?
INPUTS ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser INPUTS die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 10.12.2002, 23:50   #770
Ibykus
SCN-Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Ibykus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 13.065
Posting

Ibykus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Ibykus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 10.12.2002, 23:53   #771
nasdaq10.000
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 10.155
nasdaq10.000 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Posting

#39 von nasdaq10.000 03.09.01 10:46:49 Beitrag Nr.: 4.342.039 4342039
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben

Es existiert weiterhin "Moores Gesetz", Zitat:

"1965, drei Jahre vor der Gründung Intels schrieb Gordon Moore einen Artikel in der Zeitschrift `Electronics`.
Er sagte darin voraus, die Leistungsfähigkeit und Komplexität integrierter Schaltungen werde sich von Jahr zu Jahr verdoppeln.

Die Zahl erwies sich als nicht ganz korrekt. Moores spätere Erfahrungen bei Intel zeigten, daß die Verdopplung der IC-Leistung nicht einmal im Jahr, sondern im Schnitt erst a l l e a c h t z e h n Monate stattfand.
(...)
Das traf für praktisch jedes Leistungskriterium zu, sei es die Zahl der Transistoren pro Chip, die Taktrate oder sonstiges".
(Tim Jackson, Inside Intel, Hamburg 1998, Seite 241).


Das wichtige hierbei sind die Z w ä n g e im Bereich der W i r t s c h a f t , diese fortschreitenden technologischen Entwicklungen einsetzten zu m ü s s e n : Rationalisieren oder u n t e r g e h e n .
Dies gilt für Produktion und Verwaltung.
Der Konsument bleibt nachgeordnet.
Auch hier werden die Anforderungen an Leistung und Komplexität der technologischen Produkte steigen.
Über die Geschwindigkeit lässt sich streiten.
Alles eine Frage a u c h der Kosten.
Jedem, der das neue D S L nutzt ist klar, dass dies nur eine V o r s t u f e zu weiteren Nutzungen im privaten Bereich ist - das geht hin bis zum Ausbau von Heim-Arbeitsplätzen, Film-, Video-Übertragungsmöglichkeiten, kurz: die Anwendugsmöglichkeiten werden komplexer.


Wir haben jetzt keinen Stillstand, es ist lediglich eine Atempause.
Die Bewertungen in Aktien, die sich vollzogen haben,
wären u n d e n k b a r ohne die dramatische Nachfrage-Einbrüche zu Anfang dieses Jahres, mit denen keiner gerechnet hat.
Diese Einbrüche sind die Folge der ebenso dramatischen Zinssteigerungspolitk ab Mitte 1999:

Zitat von CISCO-Chambers: "Aber dann brach der Markt d r a m a t i s c h e r ein, als wir in unsereren schlimmsten A l p t ä u m e n annehmen konnten" (WirtschaftWoche vom 30.8.01, Seite 56).

Jetzt soll der Zug in die Gegenrichtung fahren.
Ob`s reicht, weiss keiner, die Prognosen weisen allerdings in diese Richtung.
Alles ist auch Psychologie: Nach der Euphorie kommt nun der Kater. Nach der Übertreibung nach oben nun die Übertreibung nach unten.

Man darf in dieser Phase nicht Optimist,
auch nicht Pessimist sein:

Man muss R e a l i s t sein!!

Gruss, nasdaq10.000 (in CA. 2010)
__________________
"Ich wäre schon zufrieden, wenn wir in den kommenden Jahren den Abstand zu den USA verkürzen
und Regionen wie Lateinamerika auf Distanz halten könnten
", sagte Verheugen.
Europa drohe im Gegenteil "ein Verlust an Wohlstand und Lebensqualität", warnte er.
http://orf.at/050129-83242/index.html

Geändert von nasdaq10.000 (11.12.2002 um 01:04 Uhr).
nasdaq10.000 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser nasdaq10.000 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.12.2002, 01:11   #772
nasdaq10.000
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 10.155
nasdaq10.000 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Posting

Update: Maxtor-Aktie steigt nach Erhöhung der Prognose um 30%

Der amerikanische Hardwareanbieter Maxtor Corp. gab am Montag bekannt, im Zuge von aggressiven Kosteneinsparungen weitere Stellen zu streichen. Wie der Konzern verlauten ließ, sollen von der US-Belegschaft rund 500 Mitarbeiter entlassen werden.

Des weiteren gab Maxtor bekannt, dass die Ergebnisse im vierten Quartal über den Erwartungen liegen werden. Der Gewinn soll sich auf 25-35 Mio. Dollar oder 10-14 Cents je Aktie belaufen, Analysten hatten einen Verlust von 5 Cents je Aktie erwartet. Der Umsatz wird zwischen 0,99 und 1,03 Mrd. Dollar gesehen.

Auf diese guten Nachrichten reagierte die Börse hoch erfreut. Die Aktie gewann heute 30,2 Prozent auf 5,60 Euro.

erschienen am 10.12.02, welt.de
© WELT.de
__________________
"Ich wäre schon zufrieden, wenn wir in den kommenden Jahren den Abstand zu den USA verkürzen
und Regionen wie Lateinamerika auf Distanz halten könnten
", sagte Verheugen.
Europa drohe im Gegenteil "ein Verlust an Wohlstand und Lebensqualität", warnte er.
http://orf.at/050129-83242/index.html
nasdaq10.000 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser nasdaq10.000 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.12.2002, 03:59   #773
KA111
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch

Zu den Prognosen 2002:


WOOOOOW!

Germa war trendmäßig unschlagbar gegen a l l e. Banken .


Er ist offensichtlich ein Alien.


Herzlichen Glückwunsch, germa!!!!!!!!!!!!


Gruß
KA
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser KA111 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.12.2002, 13:00   #774
baisseprediger
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 32
Posting

@ germa

was glaubst du sollte man jetzt short gehen oder noch warten ?

ich denke bei nachlassenden futures werden wir heute einen kontinuierlich fallenden usa markt sehen.

grüsse baisseprediger
baisseprediger ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser baisseprediger die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.12.2002, 14:45   #775
Patrick
www.daftpunk.com
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 2.389
Breit grinsen

hey prayer...

herzlich willkommen..

kleiner tipp: versuch es im heutigen tages-thread!

gruß
p.
Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Patrick die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 13:11
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net