stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 17:18

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 17.06.2006, 00:18   #11401
TomJones
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von TomJones
 
Registrierungsdatum: Jan 2003
Beiträge: 6.317
Standard

n8
__________________
Dr. Marc Faber: "We Are Never Prepared For What We Expect"
TomJones ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser TomJones die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2006, 07:42   #11402
Zwerg
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Ort: Fulda
Beiträge: 1.773
Standard

Zitat:
Zitat von schloss

Soros ist vielleicht ein kleiner Slawenhasser, und ein großer Plünderer-experte...und mit Sicherheit lässt sich mit Soros' Insiderconnections ne ganze Menge plündern...

aber seine WORTE...die sind wie alles was Plünderer machen, falsch UND ohne Substanz. Wer sich aufgrund von Soros' Worten oder Geschäften ausplündern lässt, oder mit bunten Fahnen gegen das eigene Wohl vorgeht, ist am Ende selbst schuld.

Alan hat dagegen nie wirklich gelogen, auch wenn er viele Plünderer und e dazu gebracht hat sich selbst zu belügen


Zum Thema Soros volle Zustimmung.

Aber zum Thema Alan, das meinst du doch nicht etwa ernst.
Der war Lügenvollprofi. Und wenn er mal nicht gelogen hat, dann deshalb, weil er nur Wischiwaschi gesagt hat.
__________________
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt
Zwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Zwerg die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2006, 07:50   #11403
Zwerg
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Nov 2004
Ort: Fulda
Beiträge: 1.773
Standard

Zitat:
Zitat von Graf

Lies einfach den Don Hays. Vor dem GROSSEN MOVE brauchte der Markt noch eine Panik. Jetzt stehen alle Sentiment-Indikatoren auf grün. Besser geht's nicht. Und bald kommen noch die schönen US-ZinsSENKUNGEN dazu...Fertig ist die 20.000er-Laube..

Irgendwie schnallst du was nicht.

Durch die ständigen Zinserhöhungen wird sich auf jeden Fall die Geldmenge M2 weiter erniedrigen. M3 hingegen dürfte steigen, was aber keiner mitkriegt, da es nicht mehr veröffentlicht wird. Ergo fällt demnächst erst mal der Aktienmarkt, bevor es irgendwann nach oben schießt. Dadurch können sich die Ultrareichen, die in den Jahren um 2000 herum ausgestiegen sind, billig wieder eindecken.
__________________
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Geändert von Zwerg (17.06.2006 um 07:55 Uhr).
Zwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Zwerg die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2006, 08:27   #11404
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.414
Standard

Zitat:
Zitat von Förster

Weltweit wird das Geld knapper

von Mark Schieritz und Mark Schrörs, Frankfurt


Die weltweite Straffung der Geldpolitik bremst die Finanzmärkte. Nach Berechnung der Investmentbank Morgan Stanley wird die globale Liquidität bereits knapper.


http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/...pper/85106.html

-------

die Finanzkrise ist eine ausgemachte Sache, alle warten drauf. wann haben alle recht?

es bleibt dabei: pumpen pumpen pumpen pumpen, die einzigste Möglichkeit.


Das ist und bleibt Blödsinn. Eine Deflation als inszenierte Reinigungskrise schadet den Herrschaften genausowenig.

PS: Geldverknappung ist die Ursache von Deflation.
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2006, 08:34   #11405
cloneshare
Bärenliebhaber
 
Benutzerbild von cloneshare
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Köln
Beiträge: 10.645
Standard

Zitat:
Zitat von terrorzwerg

Irgendwie schnallst du was nicht.

Durch die ständigen Zinserhöhungen wird sich auf jeden Fall die Geldmenge M2 weiter erniedrigen. M3 hingegen dürfte steigen, was aber keiner mitkriegt, da es nicht mehr veröffentlicht wird. Ergo fällt demnächst erst mal der Aktienmarkt, bevor es irgendwann nach oben schießt. Dadurch können sich die Ultrareichen, die in den Jahren um 2000 herum ausgestiegen sind, billig wieder eindecken.


wir beide sind glaube ich alleine hier mit der Meinung, das die jetzigen Zinserhöhungen nur dazu dienen die harten Assets in die Hände der Finanzmafia bringen sollen.

Jetzt sind genug verschuldet und das Insolvenzrecht wurde auch geändert, jetzt können Zinsen weiter steigen.
__________________


cloneshare ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cloneshare die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2006, 09:31   #11406
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2006, 09:35   #11407
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.414
Standard

Zitat:
Zitat von cloneshare

wir beide sind glaube ich alleine hier mit der Meinung, das die jetzigen Zinserhöhungen nur dazu dienen die harten Assets in die Hände der Finanzmafia bringen sollen.

Jetzt sind genug verschuldet und das Insolvenzrecht wurde auch geändert, jetzt können Zinsen weiter steigen.



Nö, ich denke das genauso, habe schließlich die Geschichte der Bänker studiert.

__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2006, 09:37   #11408
brian69
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: May 2004
Beiträge: 238
Standard

Morgen Leute,

was meint Ihr? Lohnt sich ein De Beira Zock am Montag falls Kurse am Vormittag zwischen 6 - 6,50 € erreicht werden? Nachmittags dann auf 10?

gruß

brian
brian69 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser brian69 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.06.2006, 09:59   #11409
cloneshare
Bärenliebhaber
 
Benutzerbild von cloneshare
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Köln
Beiträge: 10.645
Standard

Zitat:
Zitat von Sit

Nö, ich denke das genauso, habe schließlich die Geschichte der Bänker studiert.




OK

auf in den neuen Tröd
__________________


cloneshare ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cloneshare die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.06.2006, 00:29   #11410
dee
stock-channel.net member
 
Benutzerbild von dee
 
Registrierungsdatum: Sep 2002
Beiträge: 477
Standard

Zitat:
Zitat von dee

Guten Abend in die Runde

Mal vorbereiten für den Montag.







.
und nochmals




__________________
"Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen." Jean Paul Sartre

Geändert von dee (22.06.2006 um 10:24 Uhr).
dee ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser dee die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 17:18
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net