stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 05:28

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2010, 20:20   #1
strangespot
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Oct 2010
Beiträge: 2
Standard Die BioRunUp Methode

hallo alle,

bin sicher, dass ihr schon von der biorunup methode gehört habt (zumindest die, die sich vorwiegend für den biotech-sektor interessieren).


ich kann euch eine site empfehlen, die von Mike Havrilla und Mark Messier (zwei experten im biotech-sektor) ins leben gerufen wurde. perfekt auch für neueinsteiger in diesem sektor.


http://www.biorunup.com/


u.a. mit folgenden features:

- detaillierter Kalender mit bevorstehenden FDA panels, PDUFA’s
- Bio-Analysis Reports
- Run-Up Valuation Reports
- Mike Havrilla's täglich aktualisierter Clinical / FDA Kalender

- Auszüge aus den Trading-Accounts der beiden
uvm


es lohnt sich da mal reinzuschauen !! nicht nur, dass die biorunup methode viel erfolg verspricht aber auch weil man sich so eine menge arbeit erspart mit herausfinden und tracken der vielen bevorstehenden PDUFA’s, panels, klinischen Studien etc. etc.



Kurzbeschrieb der biorunup methode :
Biotech-Unternehmen geben zwischen $ 325M und 750M $ für die Entwicklung bis zur Genehmigung eines neuen Medikaments aus. Ein Prozess, der etwa 8-10 Jahre dauert. Dies beginnt mit der Erschaffung des Medikaments, dann folgen Phase I, II und III der klinischen Versuche, alles unter dem wachsamen Auge der FDA. Erst an diesem Punkt wird einigen Medikamenten ein Datum zugewiesen, an dem die FDA bekannt gibt ob das Medikament genehmigt oder abgelehnt wird. Dieses bestimmte Datum (PDUFA) wird mindestens 6 Monate im Voraus bekannt gegeben. Der Run-Up Verfahren beinhaltet Ortung und Kauf von Aktien dieser Unternehmen bereits lange vor dem Entscheidungs-Datum, den Kurs steigen lassen und verkaufen, bevor die FDA ihre Entscheidung verkündet. Das Konzept kann auch bei Daten-Bekanntgabe für klinischen Studien angewendet werden. Das Ziel ist einfach: Minimiert das Risiko bei gleichzeitiger Maximierung der Gewinne.



Viel spass und viel erfolg wünsch ich euch !!
strangespot ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser strangespot die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.01.2011, 20:11   #2
strangespot
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Oct 2010
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von strangespot

hallo alle,

bin sicher, dass ihr schon von der biorunup methode gehört habt (zumindest die, die sich vorwiegend für den biotech-sektor interessieren).


ich kann euch eine site empfehlen, die von Mike Havrilla und Mark Messier (zwei experten im biotech-sektor) ins leben gerufen wurde. perfekt auch für neueinsteiger in diesem sektor.


http://www.biorunup.com/


u.a. mit folgenden features:

- detaillierter Kalender mit bevorstehenden FDA panels, PDUFA’s
- Bio-Analysis Reports
- Run-Up Valuation Reports
- Mike Havrilla's täglich aktualisierter Clinical / FDA Kalender

- Auszüge aus den Trading-Accounts der beiden
uvm


es lohnt sich da mal reinzuschauen !! nicht nur, dass die biorunup methode viel erfolg verspricht aber auch weil man sich so eine menge arbeit erspart mit herausfinden und tracken der vielen bevorstehenden PDUFA’s, panels, klinischen Studien etc. etc.



Kurzbeschrieb der biorunup methode :
Biotech-Unternehmen geben zwischen $ 325M und 750M $ für die Entwicklung bis zur Genehmigung eines neuen Medikaments aus. Ein Prozess, der etwa 8-10 Jahre dauert. Dies beginnt mit der Erschaffung des Medikaments, dann folgen Phase I, II und III der klinischen Versuche, alles unter dem wachsamen Auge der FDA. Erst an diesem Punkt wird einigen Medikamenten ein Datum zugewiesen, an dem die FDA bekannt gibt ob das Medikament genehmigt oder abgelehnt wird. Dieses bestimmte Datum (PDUFA) wird mindestens 6 Monate im Voraus bekannt gegeben. Der Run-Up Verfahren beinhaltet Ortung und Kauf von Aktien dieser Unternehmen bereits lange vor dem Entscheidungs-Datum, den Kurs steigen lassen und verkaufen, bevor die FDA ihre Entscheidung verkündet. Das Konzept kann auch bei Daten-Bekanntgabe für klinischen Studien angewendet werden. Das Ziel ist einfach: Minimiert das Risiko bei gleichzeitiger Maximierung der Gewinne.



Viel spass und viel erfolg wünsch ich euch !!

hat jemand schon diese methode ausprobiert ?

seit ich hier das erste mal den link zu biorunup geposted habe, hat sich mein trading acct mehr als verdoppelt. z.B. mit folgenden titeln die durch anstehende clinical trials results in die höhe geschossen sind und ich dank biorunup darauf aufmerksam gemacht wurde:

CBRX: phaseIII clinical trials results presentation im dez 2010
gekauft @ $1.30, ein paar wochen später verkauft $ 1.97 (sind jetz sogar bei ca. $2.30!!)

ASTM: phaseIII clinical trials results presentation im nov 2010
gekauft @ 1.50, eine woche später verkauft $1.90.... die stiegen sogar bis über $4 zwischezeitlich !!

AMRN: phaseIII clinical trials results presentation im dez 2010.
gekauft @ 3.07, hälfte meiner position verkauft als sich der preis vedoppelt hat!! jetz hab ich "gratis"-aktien und die sind jetz bei ca. 8.10/aktie!!

kann euch nur empfehlen es mal anzuschauen !

Biorunup.com

happy new year !
strangespot ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser strangespot die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2011, 22:13   #3
Hauke72
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Jan 2011
Beiträge: 11
Standard

Klingt garnicht mal so uninteressant.
Ich mache viel auf dem Papier, was die Anlage angeht um neue Methoden zu testen. Werde die auch mal aufnehmen.

Geändert von Hauke72 (27.01.2011 um 16:58 Uhr).
Hauke72 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Hauke72 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.04.2011, 11:25   #4
RobertK
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Feb 2011
Beiträge: 4
Standard

Hmmm, hört sich doch auf den ersten Blick sehr vielversprechend an.
Muss man nur noch mal theoretisch testen auf dem Papier, vielleicht ist es ja mal sinnvoll auch solche Strategieansätze zu spielen.









-

Geändert von RobertK (24.07.2011 um 01:58 Uhr).
RobertK ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser RobertK die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.05.2011, 20:31   #5
limpertknauer
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Feb 2010
Beiträge: 8
Standard

Klingt interessant. Da werde ich doch gleich mal ein paarweiterführende Infos zu einholen.

Geändert von limpertknauer (26.05.2011 um 19:38 Uhr).
limpertknauer ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser limpertknauer die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.06.2011, 21:52   #6
johannestrentz
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2010
Beiträge: 6
Standard

Stimmt ein interessanter Ansatz, sollte ich mal mit meinem Trading Kollegen besprechen.
johannestrentz ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser johannestrentz die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.06.2011, 21:17   #7
johannestrentz
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2010
Beiträge: 6
Standard

So habe mir das mal angeschaut und bin davon überzeugt, dass diese Methode einen Versuch wert ist.
Aus diesem Grund werde ich mal mit geringen Einsatz einen Versuch wagen.
johannestrentz ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser johannestrentz die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.07.2011, 21:46   #8
WillhelmF
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: May 2010
Beiträge: 7
Standard

Würde mich mal interessieren ob du auch ein paar Daten für die Vergangenheit hast.
Denn nur so kann man checken, ob die Strategie auch in der Zukunft arbeitet.

Geändert von WillhelmF (09.07.2011 um 00:28 Uhr).
WillhelmF ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser WillhelmF die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 05:28
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net