stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 20:30

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2020, 17:05   #36451
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 10.409
Standard

Zitat:
Zitat von konby

sie fangen an zu kaufen ...
Schlusskurs über 11.600 und das könnte es vorerst
mal gewesen sein , Tageschart etwas überverkauft

nach 17 Uhr legen sie meist noch einen drauf ...

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Typischer, scharfer Rebound in der Abwärtsbewegung. Ist nicht ungewöhnlich und hätte mich zudem schon etwas überrascht, wenn sie die 11.600 so mir nichts dir nichts aufgeben.


Mit SK über 11.600 wird noch mal der Anker geworfen. Aber ob der halten wird angesichts der Lage? Zweifel sind da sicher berechtigt.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 17:12   #36452
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 10.409
Standard

Zitat:
Zitat von konby

dann lehnen wir uns halt noch ein bisschen zurück Klaus ...


Mach ich gerne Wolfgang
es kommen demnächst leider genug Tage, wo das nicht mehr möglich ist - sich entspannt zurück zu lehnen.


Wo stehen wir denn gerade...okay 11.592...wird wohl um 11.600 schließen - und morgen erstmal weiter hoch. Aber eine Entwarnung ist das noch nicht!
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 17:32   #36453
MichaelFKr
Official SCN User
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 2.422
Gute Nacht!

Zitat:
Zitat von cherry

Vorfall in bayerischer Klinik: Von 60-Positiv-Ergebnissen sind 58 doch negativ - Labor-Chefin nennt Gründe

https://www.br.de/nachrichten/meldu...nisse,30033026d



Finde ich klasse. Alle Bayern München Spieler dort testen lassen. Insbesondere vor Spielen gegen den BvB.
__________________
MichaelFKr ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser MichaelFKr die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 17:40   #36454
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 18.694
Standard

Hohe Überbrückungshilfen geplant
Lockdown soll schon am Montag beginnen

es werde Geld

Bund und Länder verhandeln über einen neuen Lockdown, um die steigenden Corona-Infektionszahlen in den Griff zu bekommen. Die Zeit drängt, darum sollen die neuen Maßnahmen einem Bericht zufolge schon am Montag greifen. Betroffenen Betrieben soll mit mehreren Milliarden geholfen werden.

Bund und Länder wollen die drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen mit massiven Kontaktbeschränkungen über den November hinweg in den Griff bekommen. Deutschlandweit sollen die Maßnahmen bereits vom 2. November an und nicht, wie ursprünglich in der Beschlussvorlage des Bundes vorgesehen, vom 4. November an in Kraft treten. Nach zwei Wochen - also etwa um den 11. November - wollen die Kanzlerin und die Regierungschefs erneut beraten, die durch die Maßnahmen erreichten Ziele bewerten und notwendige Anpassungen vornehmen.


POLITIK
28.10.20
Die Beschlüsse im Überblick
So sieht der neue Teil-Lockdown aus
Wie die "Bild"-Zeitung aus der Schaltkonferenz zwischen Bund und Ländern berichtet, habe Finanzminister Olaf Scholz gesagt: "Ich halte es für nötig, dass wir sehr einschneidende Maßnahmen vereinbaren." Scholz soll gewarnt haben, dass ein "Nicht-Handeln" bis zu 100.000 Infizierte und unter Umständen 1000 Tote am Tag zur Folge haben könnte. "Das kann niemand wollen."

Vom Lockdown betroffene Firmen sollen für einen Großteil des entstehenden Schadens entschädigt werden. Scholz' Plan zufolge sollen kleinere Betriebe bis zu 75 Prozent ihrer Umsätze im Vergleich zum Vorjahresmonat als Überbrückungs- und Stabilisierungshilfe erhalten. Bei größeren Betrieben soll es bis zu 70 Prozent geben. Im Fall eines vierwöchigen Lockdowns bezifferte Scholz die Kosten dafür auf sieben bis zehn Milliarden Euro. Dies sei auch abhängig davon, welchen Branchen die Nothilfen gewährt würden.

Ein dritter Nachtragshaushalt sei in diesem Jahr aber nicht notwendig, hieß es laut "Handelsblatt" in Regierungskreisen. Die Mittel für die Nothilfen könnten aus dem bereits existierenden Topf für Überbrückungshilfen kommen. Von den dort vorgesehen 25 Milliarden Euro seien bislang erst rund zwei Milliarden Euro abgerufen worden.

Bereits gewährte Hilfen wie Überbrückungshilfen oder Kurzarbeitergeld sollten Berichten zufolge von den Nothilfen abgezogen werden. Besondere Nachweispflichten solle es nicht geben, schrieb die "Bild"-Zeitung weiter.

cs-2810.jpg
PANORAMA
28.10.20
Pandemie-Lage am 28. Oktober
Zahl aktiver Infektionen steigt sprunghaft
In einem vorab bekannt gewordenen Beschlussvorschlag des Bundeskanzleramts war angesichts der massiv steigenden Corona-Infektionszahlen von einer befristeten Schließung von unter anderem Theatern, Kinos, Opern oder Konzerthäusern sowie Kneipen, Bars und Diskotheken zu lesen.

Die Gesundheitsämter meldeten nach Angaben des Robert-Koch-Instituts von Mittwochmorgen 14.964 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages - beinahe doppelt so viele wie am Mittwoch vergangener Woche und so viele wie nie zuvor. Die absoluten Zahlen sind mit jenen aus dem Frühjahr nur bedingt vergleichbar, da inzwischen deutlich mehr getestet wird und dadurch auch mehr Infektionen entdeckt werden. In jedem Fall zeigte sich zuletzt aber ein deutlicher Anstieg der Neuinfektionen.

https://www.n-tv.de/politik/Lockdow...le22130290.html
__________________
dieses system hat einen selbstzerstörungsautomatismus, der rest sind begleiterscheinungen und mosaiksteinchen
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 18:09   #36455
konby
hessischer Schlachtbulle
 
Benutzerbild von konby
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Ort: Roßdorf
Beiträge: 44.558
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Mach ich gerne Wolfgang
es kommen demnächst leider genug Tage, wo das nicht mehr möglich ist - sich entspannt zurück zu lehnen.


Wo stehen wir denn gerade...okay 11.592...wird wohl um 11.600 schließen - und morgen erstmal weiter hoch. Aber eine Entwarnung ist das noch nicht!



das war am Ende nicht überzeugend Klaus
und nachbörslich weiter gefallen ...

schaun wir mal , bin ganz deiner meinung
das hält nicht auf dauer

Die Wochennixe ist ne harte Nuss
die fällt nicht beim 1. Anlauf ...

beim nächsten Anlauf sind die US-Wahlen rum ...
__________________
konby

Think dirty
konby ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser konby die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 19:00   #36456
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 18.694
Standard

Hallo Freunde,

ab sofort begleite ich Euch in die Hyperinflation, egal was passiert, egal was Ihr wahrnehmt, es wird nur den einen Weg geben...

Geld drucken bis zur Wertlosigkeit dessen
__________________
dieses system hat einen selbstzerstörungsautomatismus, der rest sind begleiterscheinungen und mosaiksteinchen
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 19:11   #36457
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 10.409
Standard

Zitat:
Zitat von Kosto8

Hallo Freunde,

ab sofort begleite ich Euch in die Hyperinflation, egal was passiert, egal was Ihr wahrnehmt, es wird nur den einen Weg geben...

Geld drucken bis zur Wertlosigkeit dessen


Ich gehe davon aus, dass zuerst – vermutlich sogar in Kürze - der deflatorische Schock kommt. Alles muss raus! Cash ist King! Dann wird weiter Geld gedruckt, auf Teufel komm raus, in unvorstellbaren Summen, um dem entgegenzuwirken – erst dann dürfte deine galloppierende Inflation eintreten.

Die Edelmetalle werden auch erstmal weiter nachgeben. In Folge aber neue Hochs erreichen.

Wenn es ganz hart kommen sollte während des Resets (inkl. Geldreform, Warenknappheit)) etabliert sich für Edelmetalle vielleicht sogar vorübergehend ein Art Schwarzmarkt, fernab von Börsennotierungen.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 19:13   #36458
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.973
Standard

In der Schule meines Sohnes ist die maskenpflicht wieder aufgehoben. Die Schulleiterin hatte eigenmächtig gehandelt
Trotzdem tragen 30 von 31 Schüler n in seiner Klasse eine maske
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 19:24   #36459
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 10.409
Standard

Zitat:
Zitat von anna

In der Schule meines Sohnes ist die maskenpflicht wieder aufgehoben. Die Schulleiterin hatte eigenmächtig gehandelt
Trotzdem tragen 30 von 31 Schüler n in seiner Klasse eine maske




Ist bei den Erwachsenen nicht anders. Selbst das Leid der eigenen Kinder ist den meistern Eltern egal. Das nennt man eine perfekte Konditionierung mit unhinterfragtem Gehorsam. Der Plan für den Reset läuft wie auf Schienen. Wurde zuvor ja auch genügend simuliert - Event 201 etc.

Ich hatte bis vor Kurzen noch etwas Hoffnung, aber das Alles ist mit demokratischer Rechtsstaatlichkeit nicht mehr aufzuhalten. Die ziehen das jetzt durch! Covid-19 ist dabei nur Mittel zum Zweck.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 20:08   #36460
MichaelFKr
Official SCN User
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 2.422
Gute Nacht!

Zitat:
Zitat von bimbes

Ist bei den Erwachsenen nicht anders. Selbst das Leid der eigenen Kinder ist den meistern Eltern egal. Das nennt man eine perfekte Konditionierung mit unhinterfragtem Gehorsam. Der Plan für den Reset läuft wie auf Schienen. Wurde zuvor ja auch genügend simuliert - Event 201 etc.

Ich hatte bis vor Kurzen noch etwas Hoffnung, aber das Alles ist mit demokratischer Rechtsstaatlichkeit nicht mehr aufzuhalten. Die ziehen das jetzt durch! Covid-19 ist dabei nur Mittel zum Zweck.



Mensch Bimbes, Ich hatte als Grundschüler zwei Kurzschuljahre. Das es so etwas gab, weiß heute kein Mensch mehr. Wir sind trotzdem keine Bildungsversager geworden. Die ganze Panikmache kann ich also nicht nachvollziehen. Wer Freitags für das Klima streiken kann, soll sich nicht beklagen.
__________________
MichaelFKr ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser MichaelFKr die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.10.2020, 20:23   #36461
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 10.409
Standard

Zitat:
Zitat von MichaelFKr

Mensch Bimbes, Ich hatte als Grundschüler zwei Kurzschuljahre. Das es so etwas gab, weiß heute kein Mensch mehr. Wir sind trotzdem keine Bildungsversager geworden. Die ganze Panikmache kann ich also nicht nachvollziehen. Wer Freitags für das Klima streiken kann, soll sich nicht beklagen.


Die Kurzschuljahre hatte ich auch. Muss so Ende der 60er gewesen sein. Aber damals ohne Atemnot, Kopfschmerzen und Mundekzeme. Dafür noch mit dem legendären Meckischnitt.

Im Übrigen, die nachfolgenden 70er empfinde ich als die freiheitlichsten und demokratischsten Jahre, die wir in der BRD hatten (zugegeben rein subjektiv). Davon haben wir uns mittlerweile meilenweit entfernt. Wem´s gefällt – mir nicht!
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 20:30
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net