Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.10.2004, 10:38   #14
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.799
Standard







Intel und das Drama geht weiter. Hier kam es im Gegensatz zu Nokia zu keinem Short-Squeeze nach recht positiven Zahlen & technische Situation hat sich deutlich eingetrübt. Jeder Rotz rannte in den letzten Monaten, nur Intel mit Substanz und extrem hohen Shortpositionen mag diesen Weg nicht einschlagen. Entweder kommt da nun noch etwas sehr gewaltiges von unten weg bergan, oder das Dilemma setzt sich ungebrochen fort, wenn auch nur in einer langweiligen Seitwärtsphase.

21,80-21,90 wie gehabt der Ausbruch und Einstiegssignal für Idealziel 28 Euro. Obacht dabei wie sich der Kurs mit der Bestätigung bei 22,40 verhält.
Bergab wie gehabt 19,40 und 18,80 zur Loslösung der Bullerei.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)